Gammelfleisch

now browsing by tag

 
 

Zum Tisch: “Guten Appetit” oder besser “Viel Glück”

Wenn wir zu Tisch sitzen, sollten wir uns nicht ‘Guten Appetit’sondernViel Glück’ wünschen. 

Täglich werden in Deutschland Lebensmittel und sonstige Produkte wegen möglicher Gesundheitsgefahren zurückgerufen. Ob nun wegen Salmonellen, erhöhten Jodgehalts, des Nachweises von Listerien oder wegen einer Verunreinigung. Hinzu kommt Gammelfleischskandale. Und auch das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt vermehrt vor Noroviren in tiefgekühltem Gemüse oder Obst. Doch mal ehrlich, wer schaut schon auf die Plattform RASFF?

Aktuell wurden zum Beispiel in Deutschland Auberginen aus der Dominikanischen Republik mit nicht zugelassenen Substanzen entdeckt und gefrorene Garnelen aus Indien. In Italien fand man gefrorenes Rindfleisch aus Brasilien mit Kolibakterien. Erst im Juni gelangten erneut mit dem Insektengift Fipronil belastete Eier aus den Niederlanden in den deutschen Einzelhandel. Und aktuell wird vor Bioeiern wegen Salmonellen bei Aldi , Penny, Real, Kaufland und Lidl gewarnt.

Weiterlesen →

Quelle: netzfrauen.org

Nun denken Sie vielleicht, aber wir in der Schweiz sind doch verschont. Nicht immer. Und bedenken Sie, dass Schweizer jährlich im nahen Ausland für mehrere Milliarden Franken Billigst-Nahrungsmittel einkaufen. Es muss billig sein und schmecken, voller Gift und Gammelzeugs, mit Geschmacksverstärker bereichert. Mensch liebt das. Er liebt keine gesunde Ernährung, das ist ihm ein Graus.

Fleischskandale rund um die Welt – immer wieder.

«Mehrere Fleischhersteller haben und werden immer wieder schlechtes und gutes Fleisch vermengen – sowie krebserregende Chemikalien beisetzen.»

Na und ?

So ist der Markt von Mafiosis (Hersteller) und Käufer. Der Konsument will das. Er will XXL zum absoulten Billigstpreis, täglich mehrmals.

Das bekommt er.

Hauptsache es schmeckt.

Krankheiten wie Krebs oder Tierleid das ist kein Thema! Das ist zu unbequem, abnormal, gesellschaftlich nicht passend…

Sehr beliebt beim modernen Menschen: Fleisch mit Schimmelpilz

So schreibt die heutige SonntagsZeitung:

«Wenn schon Gammelfleisch, dann richtig».

Vom kanadischen Bison-T-Bone bis zum Steak mit Schimmelpilz. Die Nachfrage nach exquisitem Fleisch nimmt stark zu.

Na bravo, dann brauchen wir nichts mehr über Gesundheit und gesunde Ernährung schreiben, wenn das Menschen hip finden, speziell veredeltes Fleisch zu verspeisen.

Toll, das Schöne ist, es ist so richtig teuer. Ja ja Krankheiten können teuer zu stehen kommen. Heute schmeckts, morgen auch und übermorgen noch immer und plötzlich kommt der Hammerschlag…