Antibiotika

now browsing by tag

 
 

Die andere Pandemie – Antibiotikaresistenz! Weltweit werden Antibiotika in der Gemüseproduktion eingesetzt!

Vor Antibiotika-Rückständen im Fleisch und Fisch wird gewarnt. War Ihnen bekannt, dass auch auf Gemüse, Früchte, Kartoffeln und Reis Antibiotika gesprüht werden – auch bei uns in der Schweiz – tonnenweise?

Nur 3% der 158 befragten Länder überwachen den Einsatz von Antibiotika im Pflanzenbau. Mittlerweile sind in 80 Prozent konventionell produziertem Obst und Gemüse Pestizide nachweisbar. Wenn man bedenkt, dass Obst und Gemüse aus fernen Ländern importiert werden und diese nicht  nur mit Pestiziden, sondern auch mit Antibiotika belastet sein können, ist dies erschreckend.

Laut einer aktuellen Studie werden wichtige gängige Antibiotika sogar zur Bekämpfung von Insekten und Milben sowie von Virusinfektionen in der Gemüseproduktion eingesetzt, gegen die keines der Antibiotika wirksam ist.

Das wird die Antibiotikaresistenz noch mehr fördern, so die Forscher. Auch werden beim Anbau von mehr als 100 Kulturen, am häufigsten Reis, die gängigen Humanantibiotika Streptomycin und Tetracyclin als allgemeiner Schutz eingesetzt.

Streptomycin wird zum Beispiel bei Pest eingesetzt, die in China ausgebrochen ist. Lange vor dem Ausbruch von COV-19 war die Antibiotikaresistenz eine stille globale Pandemie. Jetzt, da sekundäre bakterielle Infektionen in der COV.-Ära so viele Menschen töten, wächst der Druck auf die politischen Entscheidungsträger, endlich das Versagen des Antibiotika-Marktes anzugehen. „In den nächsten Jahren könnten weltweit bis zu 50 Millionen Menschen an einer antibiotikaresistenten bakteriellen Infektion sterben. Wenn das keine Pandemie ist, weiß ich nicht, was es ist,“ so ein Wissenschaftler.

Lesen Sie hier weiter…

Quelle: Netzfrauen.org

Anmerkung: Wir dürfen kein gesunde Nahrung mehr essen. Wir müssen krank werden, lange krank bleiben (da verdient das Gesundheitswesen Geld) und dann, wenn wir nur noch Kosten verursachen und innerlich verfault sind, schnell sterben. Das ist die moderne globale Gesellschaft.

EU: 33.000 Tote pro Jahr durch resistente Keime

Eine Studie der europäischen Seuchenbehörde macht die Bedrohung durch multiresistente Erreger deutlich: In Europa sterben jedes Jahr mehr als 33.000 Menschen an Infektionen mit solchen Keimen.

Lesen Sie hier weiter: https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/mre/article/975405/33000-tote-jaehrlich-immer-todesfaelle-wegen-antibiotika-resistenzen.html

Auf der ganzen Welt dürften das 100.000ende Menschen sein, die an Infektionen sterben, da Antibiotika nichts mehr nützen. Nur noch die Darmflora und das Immunsytem schwächen.

Warum die Menschen sterben steht nicht im Artikel.

Die Gründe liegen auf der Hand

Wegen jedem Wehwechen wird Antibiotika verabreicht. Sogar bei einer einfachen Erkältung. Wir essen bei fast jeder oder sogar jeder Mahlzeit unzählige Antibiotikas. Gehört heute zur modernen Ernährung. Dadurch ist unser Immunsystem schwach und läuft nur noch auf dem letzten Zacken.

Gefährliche Superkeime aus Indien im Basler Abwasser

Kurz zusammengefasst: Schweizer Pharmakonzerne lassen Antibiotika in Indien herstellen. Wasserproben deckten auf, dass die «gereinigten» Abwässer einer grossen Fabrik in Hyderabad stark mit Antibiotika belastet sind. Lesen Sie hier weiter: https://www.infosperber.ch/Artikel/Gesundheit/Novartis-Roche-Superkeime-aus-Indien-im-Basler-Trinkwasser

Das nennt man heute Globalisierung und verdient ein Like!

Spitäler, Pflegeheime: Hefepilz kann tödlich enden

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Wenn Kinder bereits mit einem Entzündungsmarker auf die Welt kommen

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Orale Infektionen werden oft von Medikamenten ausgelöst

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Perfektes Antibiotika: Oregano-Öl, ohne Nebenwirkungen

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Vorsicht: Anitbiotika während der Schwangerschaft

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Antibiotika: Schwächt das Immunsystem, die Darmflora und fördert Krankheiten

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Der neue Antibiotika-Streit: Unterschiedliche Meinungen

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin