Sie leiden immer noch an Schmerzen

Trotz Ihrem Besuch in unserer Sprechstunde leiden Sie immer noch an Schmerzen und anderen Beschwerden.

Warum kann das noch sein?

Es gibt verschiedene Gründe:

  • Die ärztliche Diagnose war grundlegend falsch und/oder nicht vollständig.
  • Sie setzen unsere Informationen nicht 1 zu 1 um. Aus welchen Gründen auch immer.
  • Sie machen noch andere Therapien und setzen unsere zu wenig um.
  • Wenn Sie kein Vertrauen in uns und in unsere Living Narure® Schmerzfreitherapie haben – und alles andere machen und dann doch unsere Therapie irgendwie versuchen umzusetzen.
  • Sie nehmen immer noch Schmerzmedikamente. Zahlreiche Schmerzmedikamente fördern Schmerzen. Entzündungsmedikamente fördern Entzündungen. Sie nehmen noch andere Medikamente, die Schmerzen verursachen.
  • Denken Sie daran, dass der Körper Monate oder sogar mehrere Jahre braucht, bis Medikamente (dazu gehört auch B…- Nervengift) keinen Einfluss mehr auf unseren Körper haben.
  • Sie lassen sich in Panik versetzen, bereichern Ihren Körper wieder mit Medikamenten, Spritzen oder lassen sich sogar operieren.
  • Wenn Sie Ihren Körper vernachlässigt haben, keine Bewegung (dazu gehört auch Krafttraining) hatten, müssen Sie den Körper zuerst aufbauen, wie Sie das in unserer Sprechstunde erfahren haben. Wenn Sie das nicht machen oder nur halbpatzig oder komplett falsch, werden Sie immer wieder an Schmerzen leiden.
  • Wenn Sie Ihren Körper kaputt geschunden haben (bei der Arbeit oder Sport/Extremsport) braucht es viel Zeit und Geduld.
  • Wenn Sie Ihren Körper kaputt gegessen haben, braucht er auch Zeit und von Ihnen viel Geduld und endlich eine gesunde Ernährung.
  • Wenn Sie zu stark dehnen.
  • Wenn Sie Ihren Körper immer noch täglich übersäuern.
  • Wenn Sie Ihren Körper über Jahre und Jahrzehnte vergiftet, übersäuert und verschlackt haben braucht es Zeit, bis sich Ihr Körper erholt hat. Geben Sie Ihrem Körper diese Zeit, haben Sie etwas Geduld. Wir haben Sie bestens in unserer Sprechstunde darüber informiert.
  • Sie schlucken Mittelchen, die Sie sich irgendwo besorgt haben, die Schmerzen fördern. Sie nehmen oder haben Drogen genommen.
  • Sie leben im Elektrosmog und wollen einfach nicht auf Ihr Smartphone o.ä. verzichten.
  • Sie versorgen Ihren Körper nicht mit Nährstoffen.
  • Falls Sie an Arterioskleose leiden (Verengung der Adern) braucht es Zeit bis sich diese erholen oder neu bilden. Jedoch nur, wenn Sie unsere Informationen umsetzen.
  • Wenn Sie an Diabetes leiden, ohne es zu wissen. Wobei auch hier würde unsere Living Nature® Schmerzfreitherapie wirken.
  • Sie leben im Stress, im Ärger, im Krieg mit Ihrem Körper, mit Kollegen oder Nachbarn… Sie stehen sich selber immer wieder im Weg.
  • Sie haben uns nicht alles gesagt, den Fragebogen nicht vollständig ausgefüllt oder gar nicht. Wir staunen immer wieder, dass plötzlich noch eine Krankheit oder Medikamente auftauchen, die Sie bei uns nicht erwähnt haben.
  • Immer wenn wir Dinge bis ins kleinste Detail erklären, kommen Sätze die mit ABER beginnen. Die Wahrheit wollen Sie wegdiskutieren mit ABER. ABER, ich habe gehört… ABER, ich war doch bei den besten Ärzten… ABER, es heisst doch… ABER, wir haben uns doch weiterentwickelt… ABER wird haben uns doch angepasst… ABER wird sind doch göttlich… ABER und nochmals ABER. Mit diesem ABER-Gedanken gehen Sie nach Hause und gehen in die Richtung, die Ihnen am besten zusagt. In diese ABER-Richtung, die halt komplett falsch ist. Sie hören auf Geschwätz zwischen Tür und Angel. Sie glauben PR-Artikeln in Zeitschriften und in anderen Medien, die von der Industrie bezahlt werden. Wenn Sie beim besten Arzt waren, müssten Sie nicht zu uns kommen. Sie wären schmerzfrei und absolut gesund. ABER! Da liegt das Problem!
  • Oder ganz einfach Sie wollen nichts ändern und geben anderen die Schuld, dass es Ihnen so schlecht geht. Tja, auch das gibts.
  • Und nun kommt noch ein wichtiger Punkt: Wenn Sie sich und Ihren Körper nicht lieben, sondern hassen.

Wenn Ärzte bereits dermassen gewütet haben, dass wir auch nichts mehr machen können. Wobei wir Ihnen das sagen, zum Teil sogar vorher, wenn Sie uns den Fragebogen ausgefüllt zugestellt haben.

In den ersten Tagen mehr Schmerzen?

Setzen Sie unsere Living Nature® Schmerzfreitherapie bei Entzündungen um, kann es gut möglich sein, dass Sie während einigen Tagen an Lethargie, Schlaflosigkeit, Blähungen, Durchfall, Hautausschlägen, Schüttelfrost, Fieber, Nachtschweiss, niedriger Blutdruck, Kopf- und Muskelschmerzen… leiden.

Erschrecken Sie nicht daran, Ihr Körper schafft und will die Gifte entsorgen. Es sind vor allem Endotoxine (von infektiösen Bakterien) aber auch Pestizide, Medikamente, Nahrungsmittelgifte usw. Klinisch wird diese Reaktion als «Jarisch-Herxheimer-Reaktion» bezeichnet. Je mehr Gift in Ihrem Körper steckt, je länger dauert diese Zeit. Bei schlanken geht es wesentlich schneller als bei übergewichtigen Menschen. Rechnen Sie aber durchaus mit zwei bis acht Wochen. Einige brauchen 3 Monate.

Was zusätzlich hilft diese Heilungskrise besser zu überstehen, haben Sie in unserer Sprechtunde erfahren. Haben Sie etwas Geduld mit Ihrem Körper, er musste mit Ihnen auch sehr viel aushalten.

Sobald Kopf zum Körper passt,
Kopf und Körper miteinander
harmonieren, werden Sie
schmerzfrei und gesund!

Für viele eine Herkulesaufgabe!