Vitamin C auch für Augen sehr gut

Eine neue Studie britischer Forscher des Londoner King’s College hat gezeigt, dass hochdosiertes Vitamin C als Schutz gegen das Fortschreiten von Grauem Star (Katarakt) wirksam ist. Die im Fachjournal Ophthalmology veröffentlichte Arbeit verfolgte dafür die Entwicklung von Katarakten in den Augen von 324 weiblichen Zwillingen über den Zeitraum von 10 Jahren. Dabei fanden die Wissenschaftler heraus, dass die Teilnehmerinnen mit einer höheren Aufnahme von Vitamin C eine 33 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit für das Fortschreiten des Grauen Star aufwiesen und zudem weniger getrübte Linsen hatten, als jene Probandinnen mit niedrigen Vitamin-C-Werten.

Um das Geschäft mit patentierten Arzneimitteln vor der Bedrohung durch nicht-patentierbare natürliche Therapien zu schützen, hat die Pharmaindustrie während des vergangenen Jahrhunderts unablässig und weltweit versucht, die Verbreitung der lebenswichtigen Informationen über Vitamin C und andere Mikronährstoffe zu verhindern. Diese Strategie setzt sich bis auf den heutigen Tag fort, indem Pharmaunternehmen in der Verbreitung des Wissens, warum Tiere keinen Herzinfarkt kennen, aber wir Menschen, eine ebensolche Gefahr für ihre Profitinteressen sehen, wie in dem längst vollzogenen wissenschaftlichen Durchbruch zur Beendigung der Volkskrankheit Krebs – ohne Chemotherapie!

Entsprechend fand in der medialen Berichterstattung zugunsten der Pharmainteressen eine zielgerichtete Diskreditierung jener auf Vitaminen basierenden, sicheren und wirksamen gesundheitlichen Ansätze statt, obwohl oder gerade weil diese nachweislich imstande wären, das Leben unzähliger Patienten weltweit zu verbessern. Auch in der Politik gab und gibt es willfährige Handlanger, die eine bewusste Schädigung der Gesundheit der Menschen global vorantreiben, indem sie restriktive Gesetze erlassen, mithilfe derer die Verbreitung wahrheitsgetreuer wissenschaftlicher Informationen über derartige Therapien unterdrückt wird.

Quelle: https://www.dr-rath-foundation.org/2016/04/high-levels-of-vitamin-c-may-protect-against-progression-of-cataracts/?lang=de

Anmerkung: Ganze Nahrung – LEBENSmittel, nicht nur extrahierte, neu verpackte und vermarktete Nährstoffe, ist die gesunde Grundlage in der Ernährung. Wenige Nahrungsergänzungen, wie z.B. Vitamin C ,sind jedoch als Ergänzung in Ordnung bis sehr gut. Allgemein hilft eine gesunde Ernährung auch ohne hochdosiertes Vitamin C. Unsere Klienten sind daüber bestens informiert.

Essen Sie zum Beispiel nur den Brokkoli, die Blaubeeren – und keine Brokkoberry-Ergänzung.