USA: Zuhause impfen lassen – UPS macht es möglich

Im Gesundheitswesen ist alles möglich, alles was gutes Geld in die Kassen der Anbieter spült. Moral, Ethik, Empathie oder nur ein bisschen Anstand interessiert niemand.

UPS in den USA testet Imfpstofflieferungen und Verabreichung der Impf-Spritze an Endkunden. Also an alle. Sie lesen richtig: UPS, das Logistikunternehmen

UPS wird so Teil des landesweiten medizinischen Polizeistaates.

Quelle: UPS partnering with drug giants to inject you with vaccines in your own home… pilot project a blueprint for nationwide vaccine mandates at gunpoint

Anmerkung: Ist das nicht gut von einem Truckfahrer geimpft zu werden? Sie sehen dafür braucht es plötzlich keine Ärzte mehr. Jeder kann Gift spritzen. Diese Idee ist sicher ausbaubar.