Über 8’500 Stoffe können in der Kosmetik stecken

Wir schminken uns zu Tode!

Lesen lohnt sich…

Dass Sie mit Ihren Produkten „gut zurechtkommen“, heisst nicht, dass Sie gegen diese gefährlichen Inhaltsstoffe immun sind. Es heisst lediglich, dass Sie körperliche Symptome (z.B. Müdigkeit, Schlappheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Husten oder schlecht heilende Wunden) noch nicht mit Ihren Körperpflegeprodukten in Verbindung gebracht haben.

Jemand aus der Kosmetikindustrie sagte einmal:

“Wir verkaufen keine Cremes –
wir verkaufen Illusionen.“

Anti-Aging-Cremes gegen Falten, Repair-Shampoos – in der Werbung klingt alles vielversprechend. Viele Produkte halten nicht, was sie versprechen, manche sind sogar völlig wirkungslos. Hinzu kommt noch dreister Etikettenschwindel: Weil viele Verbraucher mittlerweile auf Naturkosmetik schwören, tricksen einige Hersteller mit fantasievollen Gütesiegeln.

Lesen Sie hier weiter… Link zu netzfrauen.org