Tod im Labor. Die Sinnlosigkeit.

Teil 1: Was geschieht mit den Tieren im Versuch?

Tierversuche geschehen noch immer im Verborgenen. Viele Menschen wissen nicht, was sich hinter den verschlossenen Labortüren ereignet, wie Tiere zum vorgeblichen “Wohl” des Menschen gequält und getötet werden. Der Videofilm “Tod im Labor” wirft einen Blick hinter die Mauern des Schweigens und geht der Frage nach dem vermeintlichen Sinn von Tierversuchen nach.

Teil 2: Ist es gute Wissenschaft?

Teil 3: Warum werden Tierversuche gemacht?

Teil 4: Geht es auch ohne Tierversuche?

Herausgeber der deutschen Fassung:
Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche e.V.
https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de

Natürlich ist jeder Mensch, der Medikamente einnimmt auch ein Versuchsobjekt. Aber wir können in der Regel selber entscheiden, ob wir diese Pillen schlucken wollen oder nicht. Zudem stehen die meisten kurzfristigen(!) Nebenwirkungen im Beipackzettel. Das sollte genügen. Doch der clevere, moderne Mensch liest keine Beipackzettel, sonst würde er noch ohne Medikamente gesund werden. Das wäre mehr als blöd. Mittel- und langfristige Nebenwirkungen stehen nicht in den Beipackzetteln.