Zika-Virus

now browsing by tag

 
 

Zika Virus: Alles Betrug und Panikmache

Das Zika-Virus grassiert derzeit in Süd- und Mittelamerika, besonders betroffen ist Brasilien. Wissenschaftler dürfen zum ersten Mal einen Impfstoff gegen das Zika-Virus am Menschen testen. Die Genehmigung dafür erteilte die Food and Drug Administration (FDA). Auch in Kanada sucht man Testpersonen für ein neues Impfserum. Noch ist aber kein Impfserum vorhanden.

Über das Zika-Virus haben wir in diesem  Beitrag berichtet: Zika virus outbreak – Denguefieber – von biologischer Waffe zu einer weltweiten Pandemie  und auch,  dass Brasiliens Bundesstaat verbietet Insektizid, da mögliche Ursache für Mikrozephalie – Argentinian and Brazilian doctors suspect mosquito insecticide as cause of microcephaly

Die US-amerikanischen Gesundheitsbehörden (Centers for Desease Control and Prevention, CDC) haben eine bislang einmalige Reisewarnung ausgesprochen: Sie raten Schwangeren und ihren Partnern davon ab, in eine kleine Gemeinde nördlich von Downtown Miami zu fahren. Dort grassiert aktuell das Zika-Virus, wie CNN (02. 08. 16) meldet. Wir hatten bereits berichtet, dass hier schon seit 2010, wie von einem Magazin bereits berichtet, das britische Biotech-Unternehmen Oxitec eine Moskito-Population aussetzen will, die genetisch modifiziert wurde, um das Dengue-Fieber zu bekämpfen. Ein Experiment, das besonders überflüssig erscheint, da in den Florida Keys seit 2010 keinerlei Fälle des Dengue-Fiebers  mehr auftraten. In den USA gibt es heftigen Protest gegen diese Moskitos. Dazu unser Beitrag: Frankenstein lässt grüßen – Moskitos aus dem Reagenzglas auf dem Weg nach Florida – Frankenmosquitoes Are Headed to Florida!

Das, was Monsanto im gentechnischmanipulierten Saatgut ist – ist Oxitec im Bereich gentechnischmanipulierter Insekten – dieser Konzern hat das Monopol in diesem Bereich. Er wurde nun an den Konzern verkauft, der erst kürzlich Zulassung für die Genmanipulierten Äpfel und Lachse bekam – Siehe: Zikavirus – Erst Patent auf Schimpansen, jetzt Moskitos aus dem Reagenzglas – Frankenmosquitoes get global

Wir haben nun für Sie eine neue Studie und auch  zusätzlich 10 schockierende Gründe, warum die Angst vor dem Zika-Virus nur eine weitere betrügerische Falschmeldung und ein Ablenkungstrick der Impfstoff-Industrie ist – übersetzt. Wir beginnen im ersten Teil mit der Studie, die am 24. Juni 2016 vom New England Complex Systems Institute veröffentlicht wurde:

Weiterlesen →

Quelle: netzfrauen.org

Zika-Virus: die unglaubliche Wahrheit

Das Zika-Virus grassiert inzwischen in 40 Ländern. Um es zu bekämpfen, werden teils drastische Massnahmen ergriffen: Brasilien hat seine gesamte Armee für den Kampf gegen Zika mobilisiert. Da das Virus im Verdacht steht, bei Neugeborenen schwere Schädelfehlbildungen zu verursachen, befürwortet inzwischen sogar der Papst die Verhütung. Und die Weltgesundheitsorganisation hat den weltweiten Gesundheitsnotstand ausgerufen. Ist die Hysterie gerechtfertigt? Angelika Müller beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Gesundheitsfragen. Die Gründerin der „Elterninitiative für Impfaufklärung“ sieht im derzeitigen „Zika-Hype“ ein Ablenkungsmanöver im grossen Stil, um von den wahren Verantwortlichen abzulenken. Ihr zufolge führt die Spur über ein international vernetztes Kartell bis in höchste Ränge der Gesellschaft, wo prominente Einzelpersonen von der Angst der Menschen profitieren…