Schlagwort: Steinzeit

 

Die Ernährung

Wir Menschen wissen nicht mehr, wie wir uns ernähren sollten. Wir nehmen alles an, was uns die Nahrungsmittelindustrie vorsetzt, glauben deren Werbesprüche. Die Produktion ist billig, die Inhaltsstoffe sind billig, meist chemisch hergestellt, schmackhaft chemisch veredelt, damit wir Menschen das Zeugs überhaupt essen. Diese Konzerne machen riesige Umsätze und Gewinne auf Kosten unserer Gesundheit. Und es funktioniert!

75 % der SchweizerInnen essen seit Jahren Fertigmenüs. Schnitzel Pommes steht auf Rang 1 der beliebtesten Nahrung in Restaurants. Kochen kann kaum noch eine Frau oder ein Mann. Wobei wir uns fragen, wie gesund ist kochen überhaupt?

Ernährungsberater, Ärzte, Naturheilärzte, Therapeuten, Medien – alle haben eine andere Meinung was gut für uns Menschen ist. Viele wollen ganz einfach nur ihr Zeugs verkaufen, wie Nahrungsergänzungsmittel. Fragen wir uns einmal, kann unser Körper, die meist chemisch hergestellten Nahrungsergänzungsprodukte aufnehmen und verwerten?

Jedes Jahr taucht eine neue Diät auf. Atkins, Steinzeit zum Beispiel. Zum Abnehmen gibts unendlich viele Möglichkeiten. Doch wie gesund sind diese Diäten überhaupt?

Wie gesund leben Vegetarier?

Grazer Wissenschaftler präsentierten Daten des Austrian Health Interview Survey, einer repräsentativen Stichprobe der erwachsenen Bevölkerung. Resultat:

  • Vegetarier hatten 166 % mehr Krebserkrankungen
  • Vegetarier hatten 150 % mehr Herzinfarkte als die Fleischliebhaber
  • Vegetarier hatten fast doppelt so viele Allergien wie Viel-Fleischesser
  • Die Wissenschaftler untersuchten 18 chronische Krankheiten. Vegetarier waren von 14 der 18 Krankheiten häufiger betroffen – dazu gehörten auch Asthma, Diabetes, Migräne und Osteoporose.
  • Vegetarier litten mehr als doppelt so oft unter Angststörungen oder Depressionen.

Völlig korrekt stellen die Wissenschaftler fest, dass hier Ursache und Wirkung nicht eindeutig ist: Natürlich könnten Menschen wegen Ihres schlechten Gesundheitszustandes erst (in ihrer Not) zu Vegetariern werden… Das ist meistens so. Jedoch der falsche Weg.

Wie gesund ist dann erst eine vegane Ernährung oder nur Rohkost?

Fragen über Fragen, die wir Ihnen kompetent und ohne zu zweifeln in unserer Sprechstunde beantworten. Unser grosse Vorteil: Wir sind unabhängig von jeder Industrie, verkaufen keine Nahrungsergänzungsmittel, keine Bücher, keine unhaltbare Theorien, die wir selber erfunden haben.

Lesen Sie hier weiter…

Anmerkung: Kein Tier auf unserer Welt, das in Freiheit lebt isst falsch. Nur unsere Haus- und Nutztiere ernähren wir nicht optimal. Deshalb haben diese Tiere ähnliche Krankheiten, wie wir Menschen. Ein Beispiel: Affen, die wir im Zoo halten, ernähren wir gerne mit Bananen. Ergebnis: Viele leiden an Magen-Darmproblemen und an Diabetes.