Psychiater

now browsing by tag

 
 

Psychiatrie. Wo sind die Fortschritte?

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Wegwerfartikel Mensch

“Es ist immer noch üblich, Patienten sozial zu isolieren”

Abschiebung psychisch Kranker.

Kaum etwas fürchten Menschen so sehr, wie nicht mehr gebraucht zu werden. Macht der Kapitalismus uns zum Wegwerfartikel? Ein Gespräch mit Klaus Dörner, einem grossen Reformer der Psychiatrie.

Lesen Sie hier weiter…. Link zu sueddeutsche.de

Schlucken Sie als Schmerzleidende keine Psychopharmaka. Psychopharmaka fördern Ängste, Depression, Verwirrtheit, Suizide usw. Wir leben seit Jahrzehnten in einer Wegwerfgesellschaft. Und so gehen wir auch mit uns Menschen und den Tieren um. Wenn’s nicht passt, wirds weggeschmissen, getrennt, eingesperrt, geschlachtet, getötet.

Ein Psychiater warnt vor seinem Fachgebiet

Fragen Sie Ihren Arzt. Besser nicht! Ein Multi-Milliarden-Geschäft auf Ihre Kosten.

Video oben Teil 1
Video unten Teil 2

„Ein Milliardengeschäft – gefährliche Psychopharmaka!” zeigt die Geschichte vom grossen Geld einer 330 Milliarden Dollar schweren psychiatrischen Industrie, die keine Heilerfolge vorweisen kann, wie sie selbst sagt.

Mittlerweile sterben jedes Jahr ungefähr 42.000 Menschen an den Folgen der Einnahme von Psychopharmaka. Die Zahl der Todesopfer steigt weiter. Laut ihrem eigenen Eingeständnis und bezeugter Aussagen, sogar vor dem US-Congress, kennen Psychiater weder die Ursachen, noch eine Möglichkeit, wie auch nur eine einzige „mentale Störung” zu heilen ist. Das Ergebnis einer US-Studie zeigt faktisch auf, dass psychiatrische Behandlung eine 99%-ige Versagensrate in der Patientenbehandlung erzielt.

Diese fesselnde Dokumentation beinhaltet über 185 Interviews! Sie zeigt das wahre Gesicht der Psychopharmaka und ihrer tödlichen Nebenwirkungen und entlarvt die dahinterstehende brutale, aber tief verwurzelte Geldmaschinerie. Seit Jahrzehnten arbeiten Psychiater daran, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass Psychopharmaka für die Probleme des Alltags unerlässlich sind – fragt man aber Psychiater privat, werden sie gestehen, dass sie Geisteskrankheit nicht beheben können. Die Behandlung, die sie jedoch ihren Mitmenschen zukommen lassen und damit jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehren, richten in der Gesellschaft Verwüstung an.

Eine spezielle Dokumentation zeigt die beunruhigende Wahrheit über die sich häufenden tödlichen Amokläufe in Familien, Schulen und in der Öffentlichkeit, von Leuten, die nachweislich ihnen verschriebene psychiatrische Drogen einnahmen!

Die Ausstellung wird von Volker Kubillus, Autor des Buches „Die Männer hinter Hitler”, eröffnet. Diese Internationale Dokumentar-Ausstellung enthält 14 DVD-Dokumentationen, die sich auf Interviews mit mehr als 160 Spezialisten aus den Gebieten Medizin, Psychiatrie, Psychologie, Judikatur, Geschichte, Resort Unterricht und viele mehr stützen.

Die Bürgerkommission für Menschenrechte untersucht und entlarvt psychiatrische Verletzungen der Menschenrechte. CCHR International wurde 1969 von der Scientology Kirche International und Dr. Thomas Szasz, Professor Emeritus für Psychiatrie, State University of New York, gegründet und hat heute mehr als 350 Niederlassungen weltweit.

Höchst gefährliche Glückspillen

In unserer Sprechstunde zeigen wir Ihnen Wege auf, damit Sie diese Giftcocktails nicht mehr schlucken müssen. Die Living Nature® Schmerzfreitherapie stärkt Ihren Körper und Geist.

Wer sich gesund ernährt oder Sachen hinterfragt gilt als Geisteskrank. Nur die Herdenmenschen sind vernünftig und brav.

Menschen, die alles glauben, nichts hinterfragen, sich schlecht ernähren, keine Bewegung haben – alles mit sich machen lassen, das sind beliebte Menschen.

Wenn Schmerzgeplagte zu viel über ihre Schmerzen klagen werden sie oft vom normalen Arzt zum Psychiater geschickt. Nicht der Arzt, der nicht weiss was er macht und die ganze Schmerzbehandlung in den Sand setzt, wird zum Psyhiater geschickt, sondern sein leidender Patient.

Die moderne Psychiatrie ist zur Brutstätte der Korruption geworden, insbesondere die Strömung, die jeden verteufeln und für geisteskrank erklären will, der von der allgemein anerkannten Norm abweicht. Das geht eindeutig aus der neuesten Ausgabe des Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (Diagnostisches und Statistisches Handbuch Psychischer Störungen, ein Klassifikationssystem der Amerikanischen Psychiater-Vereinigung) oder kurz DSM hervor, in der Menschen, die nicht konform gehen mit dem, was die Verantwortlichen für normal erklären, als geisteskrank eingestuft werden.

Lesen Sie hier weiter…