Klima

now browsing by tag

 
 

Klima, Umwelt, Ressourcen: Wie viele Erden bräuchten wir?

Am 29.Juli 2019  ist Erdüberlastungstag – so früh wie nie zuvor. Rein rechnerisch bräuchte die Weltbevölkerung 1,75 Erden, um ihren Ressourcenhunger zu stillen.

Würden alle so leben wie in Deutschland, bräuchten wir sogar 3 Erden. Der Erdüberlastungstag oder auch Earth Overshoot Day genannt, markiert den Tag, ab dem wir aus ökologischer Sicht über unsere Verhältnissen leben.

Die Kosten dieser globalen ökologischen Übernutzung werden weltweit immer deutlicher, in Form von Entwaldung, Bodenerosion, Verlust der biologischen Vielfalt und der Akkumulation von Kohlendioxid in der Atmosphäre, was zu Klimawandel und schwereren Dürren, Waldbränden und Hurrikanen führt. Schizophrenie – Während man über Ausstoß von CO2 diskutiert, karrt man Lebensmittel durch die Welt!

Um das schlechte Gewissen zu beruhigen, unterstützt Deutschland die Schwellen- und Entwicklungsländer gegen den Klimawandel, und zwar mit 110 Millionen Euro wird der Aufbau von Versicherungen gegen Klimafolgeschäden gefördert.

Da werden sich die großen Versicherungskonzerne freuen, während weiterhin aus fernen Ländern Obst, Gemüse oder Fleisch importiert werden und vor Ort für Chaos und Umweltzerstörung sorgen. 

Wichtigstes Element für die menschliche Existenz ist das Wasser, doch dort, wo Obst, Gemüse oder auch Fleisch für den Einkaufskorb in europäischen Haushalten produziert werden, ist es entweder knapp oder durch Chemikalien verseucht. Es ist eine Schande, denn während man uns weismachen möchte, es wird alles gegen die Umweltverschmutzung getan, verlagert Deutschland das Problem in ferne Länder! Die Folgen sind Artensterben, Umweltkatastrophen, Überfischung, Wasserknappheit und Extremwetter.

Weiterlesen →

Quelle: netzfrauen.org

Welche Sau treiben wir diesmal durch das Dorf?

Immer wieder wird von Politik und Medien der eine oder andere sogenannte Umweltsünder „geortet“ und heftigst an den Pranger gestellt – und mit ihm auch dessen angeblich verheerendste Auswirkungen.

Ende des letzten Jahrhunderts traf es die Fahrzeuge mit Benzinantrieb, nun sind es vor allem die dieselbetriebenen. In den 1970er-Jahren steuerten wir angeblich direkt in eine Eiszeit, aktuell scheinbar in eine „Heiss“zeit. Beinahe zeitgleich mit der abgeblasenen Eiszeit wurde in Panikmanier der „saure“ Regen aufgrund Verfeuerung fossiler Brennstoffe ins Rampenlicht der Öffentlichkeit gestellt, der binnen weniger Jahre unsere Wälder beseitigen sollte. Brandaktuell trifft es nun Dieselfahrzeuge, die vorgeblich wegen Feinstaub- und CO2-Ausstoss schnellstmöglich weg – und dafür E-Fahrzeuge her müssten. Auf diesem Weg soll die Welt vor dem sicheren Untergang gerettet werden.

Man muss nicht alles auf das böse Auto schieben und, ganz nebenbei Flugzeug, Schiff, Bahn und und und vergessen.

Was nützt die CO2-Abgaben bei einer Flugreise? Nichts, aber die Menschen fühlen sich besser. Fahren dafür E-Bikes und E-Automobile, die in der Herstellung und Entsorgung die Umwelt stark belasten. Und was vergessen wir, E fährt mit Strom – mit AKW zum Beispiel.

Ach ja, zum Schluss, …wussten Sie? Der CO2 Gehalt der Luft steigt rapide an. Trotz all der wunderschönen Konferenzen und Freitagsdemonstrationen. Die ja zum Glück klimaneutral stattfinden: Die Zehntausenden von Teilnehmern kommen ja alle zu Fuss oder per Fahrrad.

Sie fliegen nicht extra mit einem Jumbo an die nächste Klimakonferenz. Doch eben, das tun diese feinen Damen und Herren, die die Welt retten wollen.

Und wenn es nicht das Klima ist, das uns in Panik versetzen soll, sind es Imp. (Zensur), Viren und anderes Zeugs, das unsere Gesundheit ruiniert. Nur Medikamente kommen immer gut an, auch wenn Menschen dabei tatsächlich sehr zeitnah sterben.

Quelle: S&G Handexpress

Klimawandel: Ja oder Nein oder vielleicht. Oder?

Zahllose renommierte Wissenschaftler stimmen mit der physikalischen Gesetzmäßigkeit überein, wie sie Prof. Dr. Böttiger schon 2008 an der AZK bezeugt hatte: „ CO2 hat schon einen Einfluss auf den Wärmehaushalt der Erde. Aber einen minimal geringen und nicht den großen, der nachgesagt wird. Das CO2 und die Treibhausgase übernehmen die Verantwortung, dass sich die Atmosphäre, die Luft – unsere Luft nicht überhitzt, sondern sie sind der Mechanismus um die Wärmeenergie aus der Atmosphäre herauszubekommen. Das heißt, letzten Endes kühlt CO2.“

Warum werden alle Wissenschaftler, die so etwas behaupten, als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt?

GEGENÜBERSTELLUNGEN: KLIMA

** In seinen Berichten prognostiziert das SRF eine Klimakatastrophe.
** Gegenüberstellung:
– Der Weltklimarat IPCC selbst schreibt in einem seiner Berichte, dass es sich beim Klima um ein chaotisches System handelt und daher längerfristige Klimavorhersagen nicht möglich sind.
– Einer der Väter der Theorie der Erderwärmung, nämlich der Biophysiker James Lovelock, musste zugeben, dass die Klimaprognosen falsch sind: „Das Problem ist, dass wir nicht wissen, was mit dem Klima los ist. […] nichts von dem, was wir vorausgesagt haben, ist eingetreten.“

** SRF behauptet in seinen Sendungen, ein Anstieg von CO2 führe zur Temperaturerhöhung und verändere das Klima.
** Gegenüberstellung:
– Klimatologe und Prof. i. R. Dr. rer. nat. Werner Kirstein zeigt auf, dass der CO2-Gehalt immer erst steigt, nachdem die Temperatur gestiegen ist, da aufgrund der steigenden Temperatur weniger CO2 in den Wassermassen der Ozeane und Meere gelöst werden kann und es deshalb ausgast. Ein Anstieg von CO2 ist deshalb immer erst Jahre nach einer Temperaturzunahme zu verzeichnen. Der kausale Zusammenhang ist genau umgekehrt.

** SRF stützt sich auf die Berichte und Prognosen des IPCC.
** Gegenüberstellung:
– Nigel Calder, britischer Wissenschaftsjournalist, Publizist und Buchautor, hat die Entstehungsgeschichte und Entwicklung des Weltklimarates IPCC genauestens verfolgt. Er sagt: „Das IPCC ist ein rein politischer, regierungsübergreifender Arbeitskreis und nicht ein wissenschaftlicher. Er besteht zwar aus Bürokraten und Wissenschaftlern, aber nur aus solchen, welche alle das gleiche Lied singen. Der Gründungsauftrag des IPCC im Jahre 1988 lautete zu beweisen, dass wir auf eine Klimakatastrophe zugehen und dass der Mensch an einem Klimawandel schuld sei. Die Klimaergebnisse sind somit vorprogrammiert.“
– Unabhängige Wissenschaftler veröffentlichten Beweise, dass die Computerprogramme des IPCC so programmiert waren, dass die Temperaturkurve immer einen dramatischen Temperaturanstieg aufzeigte und vorhersagte – egal welche Daten man zur Berechnung eintrug. Eingegangen ist diese manipulierte Temperaturkurve unter dem Namen Hockeystick-Kurve oder Hockeystick-Lüge.
– 2009 wurden durch Internet-Hacker über 1.000 E-Mails veröffentlicht, die die Manipulation von Klimadaten durch einen Zweig des IPCC offenlegten.

** SRF behauptet, der Weltklimarat IPCC würde den Kenntnisstand der Wissenschaft in seinen Berichten darstellen.
** Gegenüberstellung:
– In der Petition von Oregon im Jahre 1998 unterschrieben circa 31.000 Fachleute, darunter 9.000 Wissenschaftler mit Doktortitel in Atmosphärenphysik, dass es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass der Mensch das Klima beeinflusst.
– Den Heidelberger Aufruf im Jahre 1992 unterschrieben 264 Wissenschaftler, darunter 52 Nobelpreisträger, die sich als Gegenstimme zur These des IPCC verstehen. Mittlerweile hat der Aufruf 4.000 Unterzeichner, davon 72 Nobelpreisträger.
– Als weiteres Beispiel sei hier der „U.S. Senate Minority Report“ erwähnt, in dem sich 700 Wissenschaftler im Jahr 2008 an den Senat der Vereinigten Staaten wandten, um die völlige Haltlosigkeit der verbreiteten Behauptungen über den Klimawandel kundzutun.
– Die Mitglieder der „Clexit“-Bewegung (CLimate EXIT) widersprechen ebenfalls der offiziellen Berichterstattung über den Klimawandel. Der „Clexit“-Bewegung gehören mehr als 160 hochkarätige Wissenschaftler aus über 20 Ländern und verschiedenen Fachrichtungen an: hochqualifizierte Meteorologen, Physiker und Astrophysiker, die die Annahmen und Prognosen der Computermodelle des IPCC zum vermeintlichen Klimawandel ablehnen.

** SRF stellt den Menschen als Ursache für den Klimawandel dar.
** Gegendarstellung:
– Der deutsche Physiker und Professor im Ruhestand Horst-Joachim Lüdecke kommt in seinen begutachteten Fachpublikationen zum Ergebnis: (1.) dass die globalen Temperaturschwankungen im 20. Jahrhundert die der letzten 2.000 Jahre nicht übersteigen, (2.) dass die globale Erwärmung des 20. Jahrhunderts überwiegend natürlichen Ursprungs war und (3.) der globale Temperaturverlauf der letzten 250 Jahre auf Naturzyklen zurückgeführt werden kann.

** SRF berichtet davon, dass der Klimawandel zum Abschmelzen der Polkappen führt. Eine Autofahrt über 2.000 Kilometer ließe einen Quadratmeter Polareis schmelzen. „Die Eisdecke in der Arktis ist so dünn und so klein wie noch nie zuvor.“
** Gegendarstellung:
– Am 14.09.2014 berichtet die österreichische Kronenzeitung: „Eiszuwachs an den Polen überrascht Klimaforscher“ und „Macht die Klimaerwärmung Pause?“ Darin wird erwähnt, dass die größte Eisausdehnung um den antarktischen Kontinent seit 35 Jahren zu verzeichnen ist, was ein Riesenproblem für die Pinguine darstellt, da sie offenes Wasser für ihre Beutejagd brauchen.
– Die Auswertung von Satellitenbilder aus dem Jahr 2015 zeigt einen Zuwachs der arktischen Eisfläche von 1,02 Mio. km² gegenüber dem bisherigen Tiefpunkt mit 3,39 Mio. km² am 17. September 2012 – also 30% Wachstum. Die Eisdecke sei zudem nicht nur größer und dicker, sie sei auch dichter geworden. Das bedeutet, sie ist demnach resistenter gegen weiteres Abschmelzen, wie Professor Andrew Shepherd von der Leeds University anmerkt. Nach seinen Beobachtungen hat das Eis in der Arktis sich „signifikant erholt“. Und die Atmosphären-Expertin Judith Curry vom Georgia Institute of Technology in Atlanta stimmt zu: „Die Abwärtsspirale des Eispanzers in der Arktis scheint sich umgekehrt zu haben.“

** SRF zeigt zur Unterstützung seiner Argumente zum Klimawandel rauchende Schornsteine mit dunklen Ausgasungen. CO2 wird als Treibhausgas bezeichnet, dessen Gehalt reduziert werden müsse.
** Gegenüberstellung:
– Allgemein bekannt ist, dass CO2 ein unsichtbares, geruchloses, ungiftiges Spurengas in der Atmosphäre ist. Nach Prof. Kirstein ist es klimaneutral und lebenswichtig für Flora und Fauna, insbesondere für das Nachwachsen des tropischen Regenwaldes.
– Der Anteil von CO2 in der Gesamtatmosphäre beträgt lediglich 0,038 %. Hiervon produziert der Mensch wiederum nur 4 %. Das heißt, der von Menschen verursachte Anteil weltweit beträgt nur 0,00152 % der Gesamtatmosphäre.
– Die Fachliteratur gibt für das Pflanzenwachstum eine optimale CO2-Konzentration von 0,06-0,16% an. Demnach würde eine höhere CO2-Konzentration den Pflanzen zumindest sogar nützen. In Treibhäusern wird z.T. CO2 eingeleitet um den Düngungseffekt zu nutzen.

Sogleich muss aber auch hier wieder die Frage gestellt werden: Wer hält warum dennoch an solch widersinnigen Behauptungen und Lügen fest, denn solche und ähnliche lassen sich auch im Fall der sogenannten Klimakatastrophe zuhauf ausmachen. Und warum ist es fast sämtlichen Hauptmedien wichtiger, an der Lüge statt an der wissenschaftlich nachgewiesenen Wahrheit festzuhalten? Werden sie dafür bezahlt? Wenn ja, von wem genau? Mit welchen höheren Zielen?

Quellen:

Nr.31: https://www.kla.tv/9408
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/wer-oder-was-ist-eigentlich-der-welt-klimarat-ipcc-und-was-tut-er/
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/ipcc-klimarat-wieder-in-noeten-renommierter-wissenschaftler-entlarvt-alarmismus-sowie-eine-korrumpierende-vetternwirtschaft-beim-ipcc/
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/05/petition-von-31000-wissenschaftler.html
http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=manipulation.php
http://www.mmnews.de/index.php/etc/12569-die-co2-luege-panik-fuer-profit
http://www.kla.tv/5178
http://www.kla.tv/6465
http://www.kla.tv/6574
www.kla.tv/371
http://worldnews.msnbc.msn.com/_news/2012/04/23/11144098-gaiascientist-james-lovelock-i-wasalarmist-about-climate-change?lite
http://ef-magazin.de/2012/05/20/3531-james-lovelock-ein-vater-des-klima-alarmismus-korrigiert-sich/
http://worldnews.msnbc.msn.com/_news/2012/04/23/11144098-gaiascientist-james-lovelock-i-wasalarmist-about-climate-change?lite
http://ef-magazin.de/2012/05/20/3531-james-lovelock-ein-vater-des-klima-alarmismus-korrigiert-sich/
Nr.32: www.kla.tv/9408
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/wer-oder-was-ist-eigentlich-der-welt-klimarat-ipcc-und-was-tut-er/
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/ipcc-klimarat-wieder-in-noeten-renommierter-wissenschaftler-entlarvt-alarmismus-sowie-eine-korrumpierende-vetternwirtschaft-beim-ipcc/
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/05/petition-von-31000-wissenschaftler.html
http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=manipulation.php
http://www.mmnews.de/index.php/etc/12569-die-co2-luege-panik-fuer-profit
Nr.33: www.kla.tv/9408
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/wer-oder-was-ist-eigentlich-der-welt-klimarat-ipcc-und-was-tut-er/
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/ipcc-klimarat-wieder-in-noeten-renommierter-wissenschaftler-entlarvt-alarmismus-sowie-eine-korrumpierende-vetternwirtschaft-beim-ipcc/
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/05/petition-von-31000-wissenschaftler.html
http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=manipulation.php
http://www.mmnews.de/index.php/etc/12569-die-co2-luege-panik-fuer-profit
http://www.kla.tv/5178
http://www.kla.tv/6465
http://www.kla.tv/6574
www.kla.tv/5178
http://www.krone.at/Wissen/Eiszuwachs_an_den_Polen_ueberrascht_Klimaforscher-Entgegen_Prognose-Story-419104
http://www.klimaskeptiker.info/manipulation.php
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/05/petition-von-31000-wissenschaftler.html#ixzz3LhiMUL8l
http://www.blauenarzisse.de/index.php/aktuelles/item/1184-climagate-hacker-ueberfuehren-ipcc-zweigstelle-der-systematischen-luege
http://www.sackstark.info/?p=16076
www.kla.tv/6465
Augsburger Allgemeine 4.8.2015 SRF1-8 Uhr Nachrichten am 4.8.2015 http://www.klimaskeptiker.info/manipulation.php
Prof. Dr. Kirstein-Gibt es Beweise für eine globalen Treibhauseffekt?-Verschwörung der Klimawandler http://www.wahrheiten.org/blog/2014/02/15/seit-17-jahren-fallende-trendlinie-der-klimawandel-in-deutschland-heisst-abkuehlung/
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/wer-oder-was-ist-eigentlich-der-welt-klimarat-ipcc-und-was-tut-er/
http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=conference&topic=1&id=11
http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=topic&topic=5&id=26
http://klimaueberraschung.de/?page_id=64
Nr.34: www.kla.tv/5178
http://www.krone.at/Wissen/Eiszuwachs_an_den_Polen_ueberrascht_Klimaforscher- Entgegen_Prognose-Story-419104
http://www.klimaskeptiker.info/manipulation.php
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/05/petition-von-31000-wissenschaftler.html#ixzz3LhiMUL8l
http://www.blauenarzisse.de/index.php/aktuelles/item/1184-climagate-hacker-ueberfuehren-ipcc-zweigstelle-der-systematischen-luege
http://www.sackstark.info/?p=16076
www.kla.tv/8984
https://de.wikipedia.org/wiki/UN-Klimakonferenz_in_Paris_2015
http://www.srf.ch/news/international/china-und-usa-geben-dem-klimaabkommen-einen-wichtigen-schub
http://new.euro-med.dk/20160901-unabhangige-klima-wissenschaftler-leiten-eindrucksvolle-gruppe-clexit-gegen-unos-verdrehte-klima-ideologie-in-die-wege.php
http://clexit.net/wp-content/uploads/2016/08/clexit.pdf
http://carbon-sense.com/2016/07/17/a-summary-of-betrayal/
https://www.youtube.com/watch?v=W8TtafXtiwc
Nr.35: www.kla.tv/6465
Augsburger Allgemeine 4.8.2015 SRF1-8 Uhr Nachrichten am 4.8.2015 http://www.klimaskeptiker.info/manipulation.php
Prof. Dr. Kirstein-Gibt es Beweise für eine globalen Treibhauseffekt?-Verschwörung der Klimawandler http://www.wahrheiten.org/blog/2014/02/15/seit-17-jahren-fallende-trendlinie-der-klimawandel-in-deutschland-heisst-abkuehlung/
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/wer-oder-was-ist-eigentlich-der-welt-klimarat-ipcc-und-was-tut-er/
http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=conference&topic=1&id=11
www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=topic&topic=5&id=26
http://klimaueberraschung.de/?page_id=64
Nr.37: www.kla.tv/5178
http://www.krone.at/Wissen/Eiszuwachs_an_den_Polen_ueberrascht_Klimaforscher-Entgegen_Prognose-Story-419104
http://www.klimaskeptiker.info/manipulation.php
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/05/petition-von-31000-wissenschaftler.html#ixzz3LhiMUL8l
http://www.blauenarzisse.de/index.php/aktuelles/item/1184-climagate-hacker-ueberfuehren-ipcc-zweigstelle-der-systematischen-luege
http://www.sackstark.info/?p=16076
www.kla.tv/8808
https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/2015/09/17/arktisches-meereis-waechst-kraeftig-eiswachstum-vier-tage-frueher-als-im-durchschnitt/
http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=meereis.php
http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/markus-gaertner/sensationelle-messungen-in-der-arktis-ist-der-klimawandel-abgesagt-.html
http://www.pravda-tv.com/2015/11/nasa-eis-der-antarktis-schmilzt-nicht-es-waechst-video/
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/craig-boudreau/nordpolarexpedition-zum-nachweis-der-globalen-erwaermung-wird-durch-meereis-an-der-weiterfahrt-gehin.html
www.kla.tv/6465
www.kla.tv/7297
http://www.anti-zensur.info/azk5/geburtklimaluege
www.kla.tv/7330
Michael-Kent-Depesche „Eine unbequemere Wahrheit“, Sonderdruck der Nrn. 12,13,14,15/2010, Sabine Hinz Verlag Kirchheim www.bueso.de/artikel/vollig-verruckt-wie-co2-handel-funktioniert
www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/zertifikate/nachrichten/emissionszertifikate-das-milliardengeschaeft-mit-dem-abgashandel-seite-2/3531832-2.html
www.advantag.de/maerkte/eu-emissionshandel
Nr.38: http://s1.srf.ch/var/storage/images/auftritte/kultur/bilder/2016/11/15/node_11623561/129515071-3-ger-DE/bild_s8.jpg
http://www.kla.tv/9408
Bezug auf tagesschau.de vom 14.11.2016: http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/wer-oder-was-ist-eigentlich-der-welt-klimarat-ipcc-und-was-tut-er/
http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/ipcc-klimarat-wieder-in-noeten-renommierter-wissenschaftler-entlarvt-alarmismus-sowie-eine-korrumpierende-vetternwirtschaft-beim-ipcc/
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/05/petition-von-31000-wissenschaftler.html
http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=manipulation.php
http://www.mmnews.de/index.php/etc/12569-die-co2-luege-panik-fuer-profit
http://www.kla.tv/5178
http://www.kla.tv/6465
http://www.kla.tv/6574
Nr.39: http://www.srf.ch/news/international/wir-werden-grosse-veraenderungen-in-kauf-nehmen-muessen
https://www.srf.ch/news/schweiz/der-klimawandel-wird-uns-nicht-kalt-lassen
http://m.srf.ch/news/schweiz/unser-wald-wird-bald-ein-ganz-anderer-sein
https://www.srf.ch/news/schweiz/der-klimawandel-geht-tief-in-die-schweizer-seele
Nr.40: http://www.srf.ch/news/panorama/2015-droht-neuer-waermerekord
Nr.41: http://www.srf.ch/sendungen/kontext/die-oekonomie-des-klimawandels
Nr.42: http://www.srf.ch/sendungen/kontext/klimaschutz-jetzt-konkret-der-klimaschwerpunkt-3-3
Nr.43: http://www.srf.ch/kultur/wissen/das-klima-auf-der-kippe
Nr.48: http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=referent&topic=4

kla.tv

Dr. Alfons Proebstl – Klima vs. Wetter!

Je abartiger der Unsinn, umso grösser ist die politischen Wirkung
Hallo liebe Ladies und Germanies, alle erfolgreichen Diktatoren wissen genau: Nur mit Angst oder Krieg lassen sich Völker nasführen. Wie man aus Angst Profit macht, wussten schon die bankrotten Bischöfe im Mittelalter und erfanden das raffinierte Marketing-Instrument den Ablasshandel! Aus dem Ablasshandel wurde der Abgashandel der Klimapriester. Sozusagen alter Messwein in neuen Bio-Schläuchen!

Eine Art Mini-Eiszeit könnte auf uns zukommen – und das schon sehr bald. Ein neues Forschungsmodell produziert «noch nie dagewesene genaue Vorhersagen» von Unregelmässigkeiten in den Sonnenzyklen, wie die «Royal Astronomical Society»berichtet. Sonnenzyklen sind eine Art «Herzschlag» der Sonne, worin die Aktivität der Sonne variiert. Sie dauern zwischen zehn und zwölf Jahren. Quelle: 20min.ch

Es führt kein Weg zurück: Der Albtraum Klimawandel ist schon da. Historiker werden das Jahr 2015 als das Jahr sehen, in dem die Situation eskalierte.

Nun, wir wissen eigentlich nichts. Wir können nicht einmal mit Sicherheit sagen wie das Wetter morgen oder übermorgen wird. Es gleicht dem Gesundheitswesen. Auch hier ist das Wissen nicht vorhanden. An einem Ort schmilzt das Eis und am anderen wächst es. Irgendwo und irgendwie geht schon ein Türchen auf. Oder?