Grüntee

now browsing by tag

 
 

Grüner Tee und Grüntee-Extrakt hilft Haut natürlich heilen

Grüner Tee-Extrakt ist auch bei schweren Hautläsionen zu empfehlen.

Die Behandlung mit Grüntee (als Getränk, zum auftragen oder in speziellen Cremes) reduziert Pickel, Knötchen und Zysten im Körper. Dermatologen empfehlen jetzt EGCG-infundierte Produkte (Tee-Verbindung Epigallocatechin-Gallat) an ihre Patienten, um die Schwellung und Narbenbildung von Akne zu reduzieren.

Dementsprechend werden diese natürlichen Behandlungen leichter vom Körper akzeptiert und produzieren weniger Nebenwirkungen. Für die besten Ergebnisse, empfehlen medizinische Fachleute sowohl Einnahme in Verbindung mit topischer Anwendung einer grünen Tee-Creme auf den betroffenen Bereich aufzutragen.

Wir empfehlen Grüntee zum trinken pur und als Grüntee-Extrakt auf die Haut aufzutragen. Fusspilze, Narben, Wunden gehen zurück und heilen besser mit Grüntee als mit Traubenkern, Zitrone, Rosmarin oder Jojoba.

Verwenden Sie nur Bioqualität.

Als Variante können Sie auch flüssiges Magnesium auf die Haut auftragen. Flüssiges Magnesium jedoch nicht trinken! Angenehmer ist jedoch Grüntee.

Grüntee: Fusspilz, Akne, Blasenentzündung natürlich heilen

Neben einer gesunden Ernährung können Sie Fusspilz, Akne und Blasenentzündung mit, und da werden Sie staunen, Grüntee natürlich behandeln und heilen.

Die grüne Tee-Verbindung hat eine starke antifungale Aktivität und hilft gegen die primären Ursachen von Fusspilz, Pilznagelinfektion, Juckreiz und Ringelflechte. Machen Sie mit Grüntee ein Fussbad. Schon ein 15-minütiges Grüntee-Fussbad verbessert die Symptome signifikant. Bleiben Sie dran und wiederholen Sie die Fussbäder bis der Fusspilz, die Infektion usw. nicht wieder auftaucht und komplett weg ist.

Grüntee ist auch ideal bei Akne. Hier können Sie eine Naturkosmetik als Lotion mit mind. 2 % Grüntee verwenden oder Grüntee auftragen. Und natürlich die Ernährung auf gesund anpassen. Auch bei anderen Hauterkrankungen, z.B. bei einer Hautinfektion sehr empfehlenswert.

Bei Blasenentzündung, E. coli-Bakterien, trinken Sie Grüntee, mehrere Tassen über den Tag verteilt. Grüntee tötet die guten Bakterien nicht. Getrunkener Grüntee kann tatsächlich das Niveau der guten Bakterien steigern.

In unserer Sprechstunde klären wir über eine gesunde Ernährung auf. Warum nicht hier? Gute Frage, weil Ernährung ein grosses Tabuthema ist und es so viele Irrtümer gibt, wie sonst nirgends.

Anmerkung: Natürlich in Bioqualität! Lauwarm aufgetragen oder getrunken.

Quelle: NF Org

Was ist Tee? Wissenswertes über Tee

Warum Pfefferminztee kein Tee ist? Stammen Grüntee, Schwarztee und Weisser Tee von der selben Pflanze? Hat Tee genausoviel Koffein wie Kaffee?