Diabetes-Medikament

now browsing by tag

 
 

Bekanntes Diabetes-Medikament kann Blasenkrebs verursachen

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Simple Membership is not configured correctly. The login page or the join us page URL is missing in the settings configuration. Please contact Admin

Diabetes-Medikament: Pharma-Firmen haben Krebs-Risiko verschwiegen

Japans grösster Pharmakonzern Takeda muss in den USA 6 Milliarden Dollar Strafe zahlen. Takeda und sein US-Partner Eli Lilly hatten die Risiken eines der meistverkauften Diabetes-Medikamente verschwiegen. Es steht in Verbindung mit Blasenkrebs.

Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Dabei könnte Diabetes gemindert oder geheilt werden mit korrekt gesunder Ernährung und Bewegung. Aber das wollen längst nicht alle Diabetiker umsetzen, wie wir immer wieder mit Schrecken in unserer Sprechstunde feststellen. Sie nehmen viel lieber Medikamente, fressen weiter wie gehabt, sitzen auf dem Sofa und jammern weiter. Nicht einmal Krebs, Blindheit, offene Wunden haben eine Chance, dass sie beginnen umzudenken. Nein, Sie verrecken (Klartext) lieber…