Sie essen noch Ananas, Bananen und Orangen?

Derzeit werden Ananas für weniger als einen Euro verkauft. Der grösste Teil kommt aus Costa Rica. Wie kann ein Land so billig produzieren?

Eine vergiftete Umwelt – keine seltene Folge in der Agrarindustrie. Aber selten ist sie so gut dokumentiert wie im Fall der Ananas.

Im mittelamerikanischen Costa Rica können Tausende Menschen seit Jahren kein Leitungswasser trinken, weil darin Pestizide aus dem Ananas-Anbau gefunden wurden. Seit 2007 warnen die Behörden und versorgen El Cairo und die anderen drei betroffenen Dörfer per Tankwagen mit sauberem Wasser.

Weiterlesen →

Quelle: netzfrauen.org

Wir empfehlen unseren Klienten, nur noch Früchte und Gemüse saisonal und aus unserem Land zu kaufen. In Bioqualität, wenn immer möglich beim Biobauer, der auch Biobauer ist und seinen Boden korrekt bewirtschaftet – und nicht vergiftet!