Selleriesaft? Ist es wirklich so einfach gesund zu werden?

Der US-Autor Anthony Williams, der auf seinen Geist hört, hat einige Bücher über Gesundheit und gesund werden veröffentlicht. Bei chronischer Krankheit soll Selleriesaft heilen, zudem empfiehlt er in seinen Büchern zahlreiche Rezepte auf Obst- und Gemüsebasis. Alles gut geschrieben und erklärt, für alle, die gesund werden wollen.

Zahlreiche Heiler, Heilpraktiker und sogar Naturheilärzte sind auf den Zug aufgesprungen. Sie wollen ihre Klienten ebenfalls so informieren, Nahrungsergänzungen und Onlinekongresse verkaufen. Dazu gibt es immer etwas kostenloses. Ein «Amuse Gueule», so zum Einstieg, wie in einem Restaurant. Kostenlos wirkt immer gut, Leidende kaufen dann gerne.

Wenn wir unseren Klienten, wenn sie danach fragen, informieren, dass sie nur bei einfachen Krankheiten vielleicht Erfolg haben werden, sind sie nicht von Williams enttäuscht, sondern von uns. Sie sind der Meinung Selleriesaft und das empfohlene Zeugs, das er in seinem Shop verkauft, würde sie heilen.

Ja dann wären doch alle diese Leute gesund und müssten sich nicht bei uns melden, dass sie immer noch leiden und nicht viel erreicht haben.

Wenn Sie die Produkte in seinem Shop anschauen, es sind 172 Nahrungsergänzungen, müssen Sie sich doch die Frage stellen, was will der gute Mann überhaupt? Sie ahnen es. Er will verkaufen, nicht nur seine Bücher, sondern auch so viele Nahrungsergänzungen, wie möglich. Da können Sie Zeugs kaufen, für viel Geld, das keinen Nutzen, keine positive Wirkung haben, eher noch schädlich sein können und sogar Autoimmunerkrankungen u.a. förden.

Wenn der Selleriesaft und seine Rezepte so gesund sind, warum braucht man dann Nahrungsergänzungen?

Andere Anbieter sind ähnlich unterwegs. Denken wir an den Krauskopf aus Österreich.

Ganz verrückt sind zudem Heiler & Co., die irgendwelche ernsthafte Krankheiten (z.B. Multiple Sklerose, Borreliose, Fibromyalgie usw.) und Schwermetalle verkaufen, nur um dann ihre Nahrungsergänzungen und ihren Schnickschnack ihren Patienten anzudrehen. Wir sehen, das oft bei unseren Klienten, die uns schreiben, dass sie schon alles versucht haben, aber nichts wirke positiv, nichts heile. Sie hätten so viel Geld ausgegeben – für nichts. Tja, das ist nicht unser Fehler. Die Leute wollen Geld sparen, kaufen ein günstiges Buch oder informieren sich kostenlos im Internet. Danach, weil der Autor so lieb und verständnisvoll geschrieben hat, bestellen sie für viel Geld dieses nutzlose Zeugs.

Wir verkaufen keine Nahrungsergänzungen, denn alles können Sie mit einer gesunden Ernährung aufnehmen, damit der Körper gut versorgt wird.

Ganze Nahrung – frische LEBENSmittel, nicht extrahierte, neu verpackte und vermarktete Nährstoffe in Form von TOTENmittel, ist die gesunde Grundlage in der Ernährung. Essen Sie zum Beispiel nur den Brokkoli oder die Blaubeeren – und keine Brokkoberry-Ergänzung in Pulverform.

Leidende ziehen das oft über Monate und Jahre durch. Bei der US Online-Arthritis-Beratung von Dr. Blum können Sie z.B. 4’000 $ für ihr Programm ausgeben und es geht Ihnen danach nicht besser.

Bei unserem Therapieansatz müssen Sie nicht noch lange weiterleiden. Sie spüren in wenigen Tagen eine starke Verbesserung Ihrer Krankheit oder Ihrer Schmerzen. Ihre Ängste gehen ebenfalls schnell zurück und Sie werden sehen, dass Sie nun endlich auf dem korrekten, guten Weg sind.

Anmerkung: Es gibt sogar Anbieter, die Selleriesaft pasteurisiert, verkaufen. Also erhitzt, mind. 60 – 100 Grad. Diese toten Säfte werden gekauft und täglich als Frühstück getrunken. Das soll gesund sein.