Schmerzfrei und gesund werden mit Bewegung, resp. Sport

In den letzten Jahren hatten wir viele Klienten, die zusammen mit einer gesunden Ernährung und Sport schmerzfrei und gesund wurden.

Wir denken zurück:

Eltern, die mit ihren Kindern zu uns kamen, mit

  • ADHS / ADS, mit psychischen Problemen, u.a. Schulstress
  • Migräne, chronischen Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Diabetes Typ-2
  • Arthritis
  • Schmerzen am ganzen Körper, ohne klare Diagnose
  • Asthma, COPD
  • Bauchschmerzen, chronischen Durchfall, meist ohne klare Diagnose
  • Morbus Bechterew
  • und anderen Bescherden und Krankheiten

Die Erfolge bereits nach kurzer Zeit waren überwältigend, kaum zu fassen für Eltern. Kinder reagieren wesentlich schneller als Erwachsene. Mit einer nährstoffreichen, gesunden Ernährung, mit Sport und zum Teil mit Musik wurden diese Kinder von all ihren Beschwerden befreit. Durch Aussagen der Ärzte «unheilbar» kamen viele Eltern erschrocken zu uns. Kann das denn sein?

Wir sehen was Sport zusätzlich positives ausrichten kann:

Unsere ALS-Klienten zum Beispiel. Es sind nur wenige, die zu uns in die Sprechstunde kommen. Doch von diesen wenigen, wurden alle sportlich aktiv. Zwei von ihnen, zwei Frauen im besten Alter, laufen heute Marathon, resp. Halbmarathon. Doch auch mehrere MS-Klienten wurden sportlich: Joggen, Tennisspielen, Fahrradfahren und Krafttraining sind beliebt.

Wir wollen nie mehr an ALS oder MS erkranken, hören wir von ihnen. Schonen und Pillen schlucken war medizinisch verschrieben worden. Im Krankenbett liegen… Den Körper noch mehr schwächen… Nein, das wollen nicht alle. Zum Glück, denn heute haben sie wieder Lebensfreude und -Qualität.

Fazit: Nehmen Sie wie in allen anderen Bereichen Ihr Leben selber in die Hand, werden Sie aktiv. Wir unterstützen Sie in allen Belangen.




%d Bloggern gefällt das: