Schande Australien: Massivste Tierquälerei im Todeslager!

Es sind schockierende Bilder, wie Schafe zusammengepfercht auf einem Schiff von Australien nach Katar, Kuwait und in die Vereinigten Arabischen Emirate transportiert wurden und qualvoll starben. Jetzt sind weitere grausamen Aufnahmen veröffentlicht worden, die zeigen, wie Arbeiter auf dem Transportschiff tote Schafe über Bord werfen. Tote Schafe werden gezeigt, die aufgebläht auf dem Boden zwischen einer dicken Schicht Kot und Urin liegen. Erst vor kurzem wurde aufgedeckt, wie 2400 Schafe auf einem Export qualvoll starben. Dies löste eine Debatte über Lebendtiertransporte in Australien aus. Australien gehört zu den größten Exporteuren lebender Rinder, Schafe und Ziegen nach Südostasien und in den Mittleren Osten. Eine qualvolle Reise, gegen die in Australien immer mehr Tierschützer Sturm laufen.

Weiterlesen →

Quelle: netzfrauen.org

Und wenn die Tiere noch einigermassen lebend ankommen wird ihnen die Kehle durchsäbelt. Vorher hatten die Schafe schon ein Horrorleben mit den brutalen Wollscherer, die oft Tiere verletzen. Oder es werden ihnen einfach Ekzeme und Schwänze bei vollem Bewusstsein heraus- und abgeschnitten.

William Shakespeare:

„Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier!“

Es ist noch viel schlimmer!




%d Bloggern gefällt das: