Salicylsäure kann das Risiko an Darmkrebs senken

Deshalb schlucken Menschen täglich Asp. (Name Zensur!).

Doch Salicylsäure ist auch in Früchten, Gemüsen, Kräutern und Gewürzen enthalten, und erst noch viel gesünder und günstiger, ohne zahlreiche Nebenwirkungen wie Magen-Darmblutungen oder auch Mikroblutungen im Kopf.

Essen Sie folgende Lebensmittel:

Cayennepfeffer, Kardamom, Zimt, Dill, Bockshornklee, Oregano, Kurkuma, Thymian, Minze, Basilikum, Lorbeerblätter, Ingwer, Muskatnuss, Paprika, Kreuzkümmel, Schwarkümmel, Tee, Honig, Vollkornprodukte.

Quellen:

Medical News Today
Der Flavonoid-Metabolit 2,4,6-Trihydroxybenzoesäure ist ein CDK-Hemmer und ein antiproliferatives Mittel: Eine potenzielle Rolle bei der Krebsprävention
Nutritionfacts.org

Anmerkung: Asp. hindert den Körper, genügend Vitamin C aus der Nahrung aufzunehmen. Vitamin C ist gerade bei Krebs überlebenswichtig.