Organ-Entnahme ist Mord – Organspende

Organe können nur von Lebenden auf Lebende transplantiert werden – nicht von Toten auf Lebende! Den sog. „Hirn-Tod“ gibt es überhaupt nicht; die juristische Definition „Hirn-Tod“ ist eine willkürliche Konstruktion und eine Erfindung der Transplantations-Industrie aus niederen Beweggründen: Profit! Die „legalisierte“ Organ-Entnahme nach dem Transplantations-Gesetz ist staatlich „legitimierter“ Mord!

Lesen Sie hier weiter…

Der Organ-Opfer Ausweis:

Bitte hier lesen… www.organosprotection.com/OrganOpferAusweis.pdf

Die Hauptseite: www.organosprotection.com

Meldungen wie diese oder ähnliche Schlampereien häufen sich:
Der blanke Horror: Patientin in New Yorker Krankenhaus wird wach, während Ärzte versuchen, ihre Organe zu entnehmen, um mit der Transplantation Profit zu machen.