Noch ein neues Gelenk: Am besten im Doppelpack.

Obwohl nur bei einem Unfall vielleicht ein neues Gelenk sinnvoll ist, wird frischfröhlich künstliche Gelenke montiert. Viele Schmerzen bleiben oder es kommen neue hinzu. Das interessiert dann niemand mehr.

Sie operieren unverantwortlich und kassieren doppelt. Warum nicht, wenns möglich ist?

Chirurgen überlassen Patienten mit neuen Hüft- und Kniegelenken meist ihrem Schicksal. Seit 30 Jahren schaut das BAG tatenlos zu.

Lesen Sie hier weiter: https://www.infosperber.ch/Artikel/Gesundheit/Orthopaden-operieren-unverantwortlich-und-kassieren-doppelt

Bei uns in der Sprechstunde erfahren Sie warum Sie nicht operieren müssen und von wo die Schmerzen tatsächlich kommen.