Neuer Trend: So kann man mit Lebensmitteln mehr Geld verdienen!

Man baut die gesunden Lebensmitteln nach, lässt sie patentieren und schon rollt der Rubel.

Ähnlich wie bei bioidentischen Medikamenten. Sie werden vom Original-Heilkraut nachgebaut, patientieren und schon rollt der Rubel.

Was das alles bringen soll? Eine bessere Aufnahme und Verwertung wird versprochen. Stimmt das tatsächlich? Sind Kopien tatsächlich besser als Originale?

Meine Meinung, und ich könnte ja recht haben, es bringt nichts.

Frische Bio-Lebensmittel sind immer noch am besten.

Die Kunstmilch, Milchpulver wird auch in Drittweltländern als gesünder als Muttermilch beworben und verkauft. So eine Frechheit kann sich nur ein Konzern erlauben. Und wo sitzt er? In der Schweiz natürlich.

%d Bloggern gefällt das: