Zum Inhalt springen

Nahrungsergänzungsmittel haben keinen Nutzen, auch nicht zur Vorbeugung von Alzheimer, resp. Demenz

Nur eine gesunde Ernährung und viel Bewegung kann helfen, dass Menschen nicht krank werden. Unsere Klienten glauben es nicht immer und haben kübelweise tote Nahrungsergänzungsmittel geschluckt und sind dann sehr enttäuscht und regelrecht hässig, wenn wir ihnen mitteilen, dass sie dieses Zeugs nicht mehr schlucken sollen. Eigentlich sollten sie selber merken, dass es nicht hilft. Sie wären doch ansonsten gesund und munter. Viele NEMs (die Inhaltsstoffe) können zudem den Körper stark belasten und Entzündungen fördern.

Viele wollen immer wieder wissenschaftliche Berichte lesen. Voilà, an uns soll es nicht liegen. Viel Spass beim lesen: