Menschenbisse sind gefährlicher als Hundebisse

Mit seiner Beiss-Attacke sorgte Uruguay-Star Luis Suárez bei der WM 2014 für Aufsehen. Das soll ein Fussball-Star sein? Eine Unsportlichkeit, die dem Opfer Giorgio Chiellini, gesundheitlich hätte gefährlich werden können. Denn Menschenbisse gelten als gefährlicher und mit höheren Infektionsraten verbunden als die vieler Tiere.

Breiten sich die Bakterien im Körper aus, kann das zu Blutvergiftung, Hirnhautentzündung oder Endokarditis – einer Entzündung am Herzen – führen.