Immunsystem und Geist stärken: Waldstille

Tief im Walde sass ich,
Und die Welt vergass ich,
Die nie mein gedacht;
Mich in mich versenkt‘ ich,
Und mein Sinnen lenkt‘ ich
In des Daseins Schacht.

Welt,ich dein vergessen?
Erst dich recht besessen
halb‘ ich fern von dir.
Wo du mir geschwunden,
Hab‘ ich dich gefunden
Inniger in mir.

Draussen im Gewirre
Kann man werden irre,
Welt, an sich und dir;
Fern von deinem Rauschen
Kann ich dich belauschen
In mir selber hier.

(Friedrich Rückert)

Es lohnt sich für Ihre Gesundheit mehrmals in der Woche in den Wald zu gehen. Natürlich wird auch im Wald gewütet. Der Mensch! Die Bäume müssen weg, der Boden muss zerstört werden. Wehren Sie sich dagegen. Denn bis die neu gepflanzten Bäume gross werden vergehen 30 bis 100 Jahre. Sie werden vorher im Sturm umkommen.