Handtrockner: Ein perfekter Sturm von Kotpartikeln (Bakterien)

Ablagerungen von Bakterien und bakteriellen Sporen durch Toiletten- und Badezimmer-Heisslufttrockner

Jedes Mal, wenn Sie eine Toilette ohne Deckel zu schliessen spülen, sendet die Spülkraft Kotpartikel in die Luft und sie bleiben dort hängen, wie ein Aerosol. Wenn Händetrockner verwendet werden, zieht die Luftaufnahme diese Partikel nach innen, wo sie erhitzt werden und dann auf Ihre Hände sowie andere feuchte Oberflächen gesprüht werden, auf denen Bakterien gedeihen. Einige der Erreger, die verbreitet wurden, waren Staphylococcus aureus und Clostridium difficile.

Wiederholte Tests in Dutzenden von Badezimmern ergaben ähnliche Ergebnisse. Ihre Ergebnisse wurden im Applied and Environmental Microbiology Journal veröffentlicht.

Verwenden Sie deshalb wieder Papierhandtücher!

Es ist eine Schande, dass etwas, das als „grüne Technologie“ für die Umwelt gedacht ist, Sie tatsächlich krank machen kann. Wenn Sie keine Papierhandtücher verwenden möchten, wie können Sie Ihre Hände in öffentlichen Toiletten trocknen, ohne mit den überflüssigen menschlichen Bakterien in Berührung zu kommen? Manche schlagen vor, schnell mit den Händen zu wedeln und dann auf die Kleidung zu klopfen. Es ist nicht ideal, birgt aber weniger Risiken als die Verwendung von Händetrocknern.

Ich nehme immer Papiertaschentücher zum trocknen. Einfacher geht es nicht. Und fasse Türgriffe, wenigsten zur und in der Toilette auch mit Papiertaschentücher an. Nach einem Klient bei uns in der Sprechstunde wasche ich immer die Hände gründlich ab. Ein Muss!

Quelle: STUDY: Restroom hand dryers blow microscopic feces particles all over the place… but it’s called “green technology”

%d Bloggern gefällt das: