Gefährlich: Verhütungen mit Spiralen

Nicht nur, dass Hormone gefährlich sein können, die Spirale selber kann ebenso gefährlich sein.

Was kann passieren?

  • Etwa eine von 1’000 Spiralen durchstösst die Gebärmutterwand. Und steuert die Harnblase, das Bauchfell, den Eierstock, die Eileiter, den End-, Dünndarm oder Blinddarm an.
  • Spiralen können grosser Arterien verletzen
  • Spiralen können Darmabszesse oder gar einen Darmverchluss verursachen
  • Spiralen können zu Verwachsungen im Bauch führen
  • Spiralen können Harnwegserkrankungen auslösen
  • sowie Entzündungen (Autoimmunerkrankungen)