Zum Inhalt springen
erfahrungen schmerzexperten.ch

Erfahrungen und Kritik: André Schudel, schmerzexperten.ch Living Nature

.

Liebe Leserin, lieber Leser

Sie sind skeptisch was wir tun und wer wir überhaupt sind und wollen sich informieren, ob wir seriös arbeiten, Gauner oder Scharlatane sind. Das ist verständlich.

Nur Rezensionen und Einträge in Foren sind nicht dafür geeignet sich konkret und gut zu informieren. Denn jeder darf heute Menschen und Firmen verunglimpfen, lügen und Unwahrheiten behaupten. Das machen Kleingeister ohne Rückgrat gerne. Das ist die einzige Befriedigung, die sie in ihrem Leben noch haben. Doch wir haben Glück, nach 20 Jahren finden Sie nur wenige oder gar keine negativen Berichte über uns. Also machen wir nicht alles falsch.

.

Für was sind Feedbacks vorgesehen?

Um Menschen und Firmen zu verunglimpfen und sie an den Pranger zu stellen? Nein. Sie sind gedacht, damit Firmen Ihren Kundendienst verbessern können. Soweit wäre das sinnvoll, auch für uns/mich. Ich möchte bei jedem Kommentar und bei jedem Klienten-Feedback dazulernen. Schreibende sollten jedoch Klienten von uns sein, dass sie überhaupt wissen, was wir konkret anbieten und tun. Das ist nicht immer so. Wildfremde Menschen, die voller Neid und Hass sind, schreiben Unsinn.

Wenn Sie bei Rezensionen oder anderen Einträgen auf Likes oder Sternchen scharf sind, sollten Sie wissen, dass bis zu 100% aller Einträge gekauft sind. Es gibt dafür Agenturen, die im Auftrag positiv oder negativ schreiben.

.

Forumseinträge im Internet

Einige ehemaligen Klienten schreiben auch in Foren, sogar meistens sehr positiv. Doch LeserInnen können den Zusammenhang nicht sehen und kennen auch die ganze Krankengeschichte der Schreibenden nicht. Es lohnt sich immer mitzudenken, wenn Sie etwas positives oder negatives lesen. Ihr Körper reagiert vielleicht ganz anders als bei unseren ehemaligen Klienten. Deshalb bieten wir eine individuelle Beratung an und ergänzen unser E-Book dementsprechend.

Leider wird nur immer über Ernährung geschrieben (meist nicht korrekt). Dass jedoch Krankheiten ganzheitlich betrachtet werden müssen, wird vergessen. Also der Lebensstil, Stress, Bewegung, Gifte, Hormone, chemische Substanzen uvm. Dann wird geschrieben, dass sie so viele Nahrungsergänzungen nehmen müssen, was wir explizit widersprechen und den Klienten klar machen, wie sie zu ihren Nährstoffen mit der normalen Ernährung kommen, damit der Körper richtig profitieren kann.

Es gibt Forumseinträge, die recht kurios sind. Da schreibt ein ehemaliger Klient, dass er nach unserer Theorie schnell zu 100% schmerzfrei wurde. Doch er möchte «wieder einmal Mensch sein». Das heisst, er hielt sich nicht mehr an unsere Informationen und schon bald kamen die Schmerzen wieder zurück. Er suchte dann im Internet nach weiteren Möglichkeiten und probierte unterschiedliche Ansätze aus. Das Ergebnis: Die Schmerzen blieben hartnäckig. Warum will er zu 90%, zu 50% oder zu 10% weiter leiden? Nur damit er sich miserabel ernähren kann.

Jeder der an Autoimmunerkrankungen, Diabetes, Endometriose usw. leidet, sollte seine Krankheit sehr wichtig nehmen. Die Endkrankheit bei diesen Erkrankungen, die dann noch mit chemischen Substanzen behandelt werden, ist Leukämie, Krebs, z.B. Darm-, Leber- oder Nierenkrebs.

Fastenkuren, Rohkost, Paleo, ketogene Ernährung, Diabetes-Diäten u.a. sind auch nur mit Wissen problemlos umzusetzen und einige Vorschläge sind komplett falsch.

.

Wie sehen uns Klienten?

Wir haben immer wieder Umfragen bei unseren Klienten gemacht. Das Ergebnis:

81 Prozent akzeptiert uns und findet unsere Living Nature®-Konzepte sehr gut. Perfekt hören wir immer mal wieder. Das sind Klienten, die selber etwas unternehmen wollen, damit sie schmerzfrei und gesund werden. Sie lieben und akzeptieren unsere klaren Worte ohne Bla-bla-bla. Sie begreifen sofort und packen die Chance ohne Wenn und Aber. Der Erfolg ist ihnen garantiert.

18 Prozent schätzt uns, findet unsere Living Nature®-Konzepte gut. Diese Klienten brauchen vermehrt Unterstützung und Nachbetreuung. Auch Sie haben Erfolg.

1 Prozent hat ein Problem mit uns und unseren Living Nature® Konzepten. Diese Klienten haben Mühe und meinen, dass sie selber nichts für ihre Schmerzfreiheit und Gesundheit tun müssen. Doch auch hier gibt es Klienten, die nach längerer Zeit und langem Leiden endlich unsere Informationen umsetzen und Erfolg haben. Nur sehr wenige Klienten begreifen gar nichts, dafür versuchen sie uns zu verunglimpfen!

.

Kritik, aber wie?

Wir alle haben Ecken und Kanten, meine, resp. unsere, sind ab und zu etwas schärfer. Warum? Unser klares Ziel für Sie ist Ihre Schmerzfeiheit und Gesundheit. Nur das zählt für uns. 

Wir glauben an unsere Klienten, die wir als Partner betrachten und wir glauben an unsere Living Nature® Gesundheitsprogramme, die wir über Jahre entwickelt haben. Ehrliche und konstruktive Kritik bei uns direkt, mit Fairness und Anstand, bringt uns weiter. Dafür sind wir dankbar.

.

Die andere Seite unserer Arbeit

Viele suchen nach Erfahrungen mit uns. Wie sieht es jedoch mit unseren Internetbesuchern aus, die uns ständig angreifen?

Wir haben immer wieder Feiglinge, die uns anonym schreiben, uns Spinner, Scharlatane, Fucking, Arschlöcher, Idioten u.a. bezeichnen. Wir haben zum Teil täglich bis zu 3’000 Spams, Telefonterror usw.

Doch das gehört zum Erfolg. Neider und Leidende, die nichts begreifen und deshalb weiter leiden: Einige sind böse, einige sind geisteskrank und einige sind schwachsinnig. Sorry, aber das müssen wir auch einmal erwähnen.

Dann gibt es viele, die alles kostenlos wollen. Fragebogen ausfüllen, aber unser Honorar nie zahlen. Uns anrufen und uns in Gespräche verwickeln, um an kostenlose Informationen zu kommen. Sie senden uns mehrseitige, gesundheitliche Lebensgeschichten, Befunde und meinen wir würden darauf reagieren, ohne einen Cent zu verdienen. Es gibt so viele wahnsinnige Schnorrer…

Aber das ist die Realität: «Heute habe ich auch mal die Blutwerte untersuchen lassen. Zu Beginn war der CRP-Wert bei 31,8 – vor drei Wochen bei 5,6 und jetzt ist er bei 0,2. Mein Arzt meinte, sie als Ärzte sehen CRP-Werte um 5 herum als völlig normal an. So geringe Entzündungswerte kennt er kaum von Blutuntersuchungen. Wie das gehe – so völlig ohne Medikamente. Er ist höchst erstaunt und kann es kaum glauben. Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie mich so unterstützt haben in diesem Weg. Vielen, vielen Dank.» Daniel K.

.

.

Aber man kann doch all diese Informationen, die Sie in der Beratung erwähnen kostenlos im Internet lesen

Nein, im Internet finden Sie sehr viel Geschwätz aber nicht das, was wir Ihnen bieten. Und wenn Sie all diese «guten» Informationen bereits kostenlos lesen konnten, warum leiden Sie dann immer noch und sind zu uns gekommen? Da stimmt doch etwas nicht. Was? Sind diese Informationen doch nicht so gut?

Bücher kosten wenig, warum soll ich Ihr Honorar zahlen? Hier ein Beispiel: https://www.schmerzexperten.ch/arthritis-heilen-das-buch-von-dr-blum/