Ein bedenklicher Chemie-Cocktail in den Gewässern Europas

„Eine aktuelle Studie internationaler europäischer Forscher stellt der Entwicklung der Gewässerqualität in Europa ein schlechtes Zeugnis aus.“

„Die Chemikalien in den Gewässern stammen den Forschern zufolge grösstenteils aus der Landwirtschaft und den städtischen Kläranlagen.“

„Das Problem ist aber, dass viele aktuell verwendete Chemikalien bei der Überwachung der Gewässer gar nicht berücksichtigt werden.“

https://www.wissenschaft.de/leben-umwelt/umwelt/-/journal_content/56/12054/3845640

Die Gewässer bei uns in der Schweiz sind nicht besser.

Überdüngt, voller Pestizide, übersäuert, voller Gift…