Hüftgelenkschmerzen | Hüftschmerzen

Hüftgelenkschmerzen, resp. Hüftschmerzen: Sie entstehen als Folge einseitiger Bewegung, keine Bewegung und plötzlicher oder durch ständig starker Überbelastungen. Zu oft und zu schnell lautet die Diagnose Arthrose und das Hüftgelenk wird durch ein künstliches Gelenk ersetzt. Die Schmerzen bleiben oft oder kommen wieder zurück, wenn die Betäubung abklingt und die Schmerzmittel abgesetzt werden.

hüftschmerzen
Was schmerzt tatsächlich? Der Arzt sieht nur das Problem im Hüftgelenk: Arthrose. Dann lassen sich Schmerzpatienten schnell für ein künstliches Gelenk überreden. Doch der Schmerz kommt von der Muskulatur. So ist das bei weit über 90 %… auch wenn Sie eine Arthrose haben!

Die Schmerzen können als Druckschmerz im Gelenk auftauchen oder am Grossen Rollhügel an der Aussenseite des Oberschenkelhalses. In sehr vielen Fällen wird der Schmerz durch verhärtete Muskeln vom Rücken her über die Hüfte ausgelöst oder direkt von einem verhärteten Muskel über der Hüfte und hat mit einer Arthrose nichts zu tun. Auch wenn eine Arthrose auf Röntgen-, MRI/MRT- oder CT-Bildern zu erkennen ist.

Lesen Sie hier weiter…