Der liebe Magenschoner fördert Leberkrebs

Ist es nicht einfach eine gute Sache, dass man einen Magenschoner, so ein genannter Protonenpumpenhemmer nehmen kann, der das Sodbrennen und die Magenschmerzen bei Schmerzmitteln, die Mensch täglich schluckt, stoppt und wegzaubert?

Wenn nur die Nebenwirkungen nicht so gravierend sein können.

Die Schluckenden haben ein um 83 % grösseres Risiko an Leberkrebs zu erkranken, als Leute, die kein Magenschoner nehmen.

Aber nicht nur die Leber wird ruiniert, sondern auch der Darm, Ihr Immunsystem.

Weiss das Ihr Arzt?

Also, essen Sie doch besser gesünder und schauen, dass Sie Ihre Schmerzen losbekommen, ohne Medikamente. Wie das geht ist ganz einfach. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Übrigens Magengeschwüre können Sie mit Manuka Honig UMF oder MGO, ohne Nebenwirkungen wegzaubern

Quelle: Alimentary Pharmacology & Therapeutics veröffentlichte im letzten Jahr einen Artikel. Daten aus einer fallkontrollierten Studie und einer prospektiven Kohortenstudie kombiniert wurden veröffentlicht. In beiden grossen unabhängigen Studien (an denen fast eine halbe Million Menschen beteiligt waren) wurde der Zusammenhang zwischen der Verwendung von PPI und der Häufigkeit von Leberkrebs untersucht. Das Ergebnis lesen Sie oben.

%d Bloggern gefällt das: