Der Hauptrisikofaktor für Erkrankungen durch das Zensur-Virus

Erhöhter Blutzucker.

Dr. Strunz (strunz.com) fasst es so zusammen:

  • Erhöhter Blutzucker ist der häufigste einzelne Risikofaktor, um zu erklären, weshalb bei zunächst gesunden Menschen die Schwere der Krankheit assoziiert ist mit dem Alter und mit bekannten Vorerkrankungen. Die man ja zunächst im Griff hatte.
  • Erhöhter Blutzucker erleichtert, beschleunigt jeden einzelnen Schritt der Infektion.
  • Erhöhter Blutzucker erhöht den Zuckergehalt an der Innenseite der Bronchialschleimhaut, zerstört dadurch die primäre, angeborene Virusabwehr.
  • Erhöhter Blutzucker stört die Immunantwort und führt so zum Cytokin-Sturm.
  • Erhöhter Blutzucker hilft bei der Inaktivierung von ACE2, einem Enzym, und führt so zu multiplem Organversagen sowie Thrombose.

Nachzulesen in der grossangelegten Studie „XYZ-19 Open Research Dataset“. Ersetzen Sie XYZ durch das Zensurwort, das wir nicht erwähnen dürfen und Sie können lesen und lesen. Sie können auch nur „Open Research Dataset“ in der Suchmaschine eingeben.

Also nehmen Sie Ihre Zuckerkrankheit (Diabetes) nicht auf die leichte Schulter.