Das Geschäft mit Pseudokrankheiten

Menschen von klein bis gross leiden angeblich an einer völlig neuen und bislang unbekannten Krankheit. Darüber berichten gegenwärtig viele Medien. Die Betroffenen könnten ihren Alltag nicht mehr bewältigen und führen ein ödes, unerfülltes Dasein. Abhilfe schafft angeblich ein neues Wundermittel. In Wahrheit ist das alles nur eine neue Werbekampagne.

Eine Werbekampagne für die Pharma- und die Gesundheitsindustrie. Die Menschen müssen noch kränker werden. Alle, damit auch alle Ärzte und Kliniken und die Pharmas genügend verdienen.

Anstatt den gesunden Menschenverstand wieder einzusetzen, sollen Medikamente sämtliche Probleme lösen. Schön wär’s!