Zum Inhalt springen

Intelligenz

Intelligenz, ein starkes Wort. Die meisten Ausgebildetet und Studierten haben keine Intelligenz. Das kann man nicht schulen. Das hat man oder eben nicht.

Prof. Dr. De Zayas (Ex-UN-Beamter): Der Westen zerstört seine eigene Ordnung

Der Westen zerstört nicht nur die eigene Ordnung. Er zerstört im Auftrag der USA und deren Vasallen sich selber, die Wirtschaft, Menschen, alles, wirklich alles. Und er will Krieg mit der stärksten Armee mit den meisten Atombomben. Tja, und mit… Weiterlesen »Prof. Dr. De Zayas (Ex-UN-Beamter): Der Westen zerstört seine eigene Ordnung

Wunsch 2024: Von «sozialen Medien» möchte ich nie mehr hören

Wer von «sozialen Medien» spricht, wertet den Begriff «sozial» ab. Das freut alle, die von Sozialpolitik nichts halten. «Sozial» bedeutet laut Duden und Sprachverständnis vor allem, «dem Gemeinwohl dienen, die menschlichen Beziehungen fördern und die wirtschaftlich Schwächeren schützen». Bravo, lesen… Weiterlesen »Wunsch 2024: Von «sozialen Medien» möchte ich nie mehr hören

Gefährlich neue Welt: Künstliche Intelligenz

Zusammenfassung KI-generierte Bilder und ihre Variationen. KI, Spiritualität und ihre möglichen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Mit dem KI-Assistenten Q von Amazon. Amazons Datenerfassungs- und Datenschutzbedenken. KI, Verschlüsselung und Unternehmensgeheimnisse. Verschlüsselung und ihre mögliche Obsoleszenz. Alte Technik, darunter Schreibmaschinen und Modems.… Weiterlesen »Gefährlich neue Welt: Künstliche Intelligenz

Wenn Krebs intelligenter ist als die/der BesitzerIn

Schlagzeilen, wie «Ich habe den Krebs besiegt!» sehen wir immer wieder. Besonders dann, wenn es sich um Prominente handelt. Für Boulevard-Zeitungen und TV-Stationen sind solche Sprüche ein gefundenes Fressen, um den Lesern und Zuschauern freudige Hoffnung zu machen. Denn das… Weiterlesen »Wenn Krebs intelligenter ist als die/der BesitzerIn