Brustkrebsmedikament: Kein Nutzen, nur schwere Nebenwirkungen

Ausgerechnet Frauen mit bereits fortgeschrittenem Brustkrebs sind die Opfer. Das Bundesamt für Gesundheit BAG schaut weiter zu.

«Patientinnen nehmen schwere Nebenwirkungen in Kauf, weil man sie im falschen Glauben lässt, dass sie länger oder doch besser leben.» So informierte Infosperber am 16.9.2017 unter dem Titel «59’000-Franken-Therapie ohne erwiesenen Nutzen».

Lesen Sie hier weiter: https://www.infosperber.ch/Artikel/Gesundheit/Brustkrebsmedikament-Kein-Nutzen-nur-schwere-Nebenwirkungen

%d Bloggern gefällt das: