Zum Inhalt springen

Autoimmunerkrankungen sind heilbar

Die Bezeichnung Autoimmunerkrankung ist sehr unglücklich gewählt und schlichtweg falsch. Es hat klare Gründe warum, der Körper krank wird und leidet. Wenn der Körper mit einer Entzündung reagiert, ist das ein normaler Heilungsprozess, den wir mit Medikamenten versuchen zu unterbinden. Was komplett falsch ist und den Körper so stark schwächt, dass er immer mehr leidet und noch kränker wird. Einige Hauptgründe, warum der Körper leidet, decken wir weiter unten auf. Es ist ein absolutes Muss, damit der Körper gesund werden kann, dass Sie besser zu ihm schauen und alle Entzündungsquellen stoppen. Was das heisst und wie das geht, erfahren Sie in unserer Beratung.

Die Häufigsten 10 Autoimmunerkrankungen

1. Hashimoto-Thyreoiditis zerstört die Schilddrüse
Das Stoffwechselorgan entzündet sich, produziert immer weniger Hormone. Man ist erschöpft, nimmt drastisch zu, die Verdauung klappt nicht mehr. Mit der Therapie u.a. mit Hormonersatz, Selen und Zink erreichen Sie nichts.
Siehe hier…

2. Antiphospholipid-Syndrom
Das Immunsystem bildet fälschlicherweise Antikörper, die sich gegen Bestandteile der Blut- und Gefässwandzellen richten. Das führt zu einer verlangsamten Gerinnung des Bluts. Bei Menschen, die am Antiphospholipid-Syndrom (kurz: APS) leiden, kommt es daher vermehrt zu Blutgerinnseln. Für die Behandlung von APS stehen gerinnungshemmende Medikamente zur Verfügung, die jedoch nicht gross helfen oder heilen können.

3. Schuppenflechte (Psoriasis mit oder ohne Arthritis)
Siehe hier…

4. Neurodermitis
Die chronische Hauterkrankung tritt häufig bei Kindern auf. Betroffene leiden unter Rötungen, schuppiger Haut und Juckreiz. In den meisten Fällen lässt die Krankheit mit der Zeit ganz von allein nach. Durch einen gesunden Lebensstil können Betroffene die Immunreaktion auf der Haut abschwächen und sogar heilen.

5. Kreisrunder Haarausfall
In 80 Prozent der Fälle ist der Kopf betroffen. Charakteristisch sind kreisrunde oder oval geformte Kahlstellen. Verschwindet manchmal von selbst wieder. Cortisontabletten kann nicht helfen.

6. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa

7. Diabetes Typ 1
Siehe hier…

8. Zöliakie
Siehe hier…

9. Rheumatoide Arthritis
Siehe hier…

10. Lupus Erythematodes
Siehe hier…

Wir besprechen auf unserer Internetseite nicht alle Autoimmunerkrankungen. Die zehn häufigsten gehören zu unserem Alltag. Gern beraten wir Sie konkret.

Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse

  • Hashimoto Thyreoiditis, chronischen Schilddrüsenunterfunktion
  • Morbus Basedow, eine Schilddrüsenüberfunktion

Autoimmunerkrankungen der Haut

  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Sklerodermie
  • Vitiligo
  • Neurodermitis (nicht immer autoimmune Reaktionen, offiziell eine allergisch bedingte chronisch-entzündliche Hauterkrankung)
  • Bullöses Pemphigoid
  • Dermatitis herpetiformis Duhring
  • Epidermolysis bullosa acquisita
  • Lichen sclerosus
  • Lineare IgA-Dermatose
  • Pemphigus foliaceus
  • Pemphigus seborrhoicus
  • Pemphigus vulgaris
  • Purpura Schönlein-Henoch

Systemische Autoimmunerkrankungen mit deutlicher Manifestierung auf der Haut:

Autoimmunerkrankungen des Darms und des Magens

Autoimmunerkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS)

  • Multiple Sklerose
  • CIPD (chronisch inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie)
  • Guillain-Barré-Syndrom
  • Stiff-Man-Syndrom
  • Narkolepsie
  • Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalopathie
  • Chronic fatigue syndrome (chronisches Erschöpfungssyndrom)
  • PANDAS (englisch Pediatric Autoimmune Neuropsychiatric Disorders Associated with Streptococcal Infections)

Autoimmunerkrankungen der Bindegewebe und Blutgefässe (Rheumatische Erkrankungen & Kollagenosen)

Autoimmunerkrankungen der Niere und Nebenniere

  • Glomerulonephritis
  • Goodpasture Syndrom
  • Mikroskopische Polyangiitis
  • Morbus Addison

Autoimmunerkrankungen der Muskeln

Autoimmunerkrankungen der Lunge

  • Sarkoidose (höchstwahrscheinlich Autoimmunerkrankung)
  • Goodpasture Syndrom
  • Primäre binäre Sklerose
  • Mikroskopische Polyangiitis

Autoimmunerkrankungen der Leber

  • Autoimmunhepatitis
  • Primär biliäre Cholangitis (biliäre Zirrhose)
  • Primär sklerosierende Cholangitis (70% der Fälle autoimmun bedingt)

Autoimmunerkrankungen der Augen

  • Endokrine Orbitopathie
  • Sympathische Ophthalmie

Sonstige Autoimmunerkrankungen

Die Liste ist unvollständig, da auch immer neue Autoimmunerkrankungen durch Medikamente auftauchen.