Autoimmun

Autoimmerkrankungen

Für eilige Besucher unserer Internetseite Klartext:

Krebs ist eine Autoimmunerkrankung im Endstadium und wird durch die medikamentöse Zerstörung des Immunsystems – des Darms und der Organe – gefördert. Das ist in der medizinischen Literatur etabliert. Das Wissen ist also vorhanden. Sie können das auch so betrachten: Eine Autoimmunerkrankung ist ein 1A-Warnsignal zu einer Krebserkrankung! Nehmen Sie dieses Warnsignal sehr ernst und handeln Sie sofort!

Alle Autoimmunerkankungen von A – Z, dazu gehören natürlich auch Magen-Darm-Erkrankungen (der ganze Verdauungstrakt kann betroffen sein) und Diabetes sind am explodieren. Die Gesundheitsausgaben dieser Erkrankungen sind weit höher als Herzkrankheiten, Traumata und psychische Erkrankungen. In der Schulmedizin ist kaum bis kein Wissen vorhanden, wie man mit diesen Krankheiten umgeht. Das heisst, mit diesen Krankheiten sind wahre Goldgruben für das Gesundheitswesen entstanden. Die Medikamente sind sehr teuer, nützen nichts und fördern weitere ernsthafte bis tödliche Krankheiten. Viele Patienten befinden sich im Teufelskreis und leiden mit grosser Angst bis zum letzten Tag.

.

Es lohnt sich also in Ruhe weiterzulesen!

.

Völliger Unsinn schreibt die Rheuma-Liga:

«Wenn Sie eine Ernährungsumstellung beabsichtigen, informieren Sie sich umsichtig und misstrauen Sie übertriebenen Heilversprechen». Gerade das Allerwichtigste zieht die Rheuma-Liga ins Lächerliche!

«Reden Sie mit Ihrem Hausarzt oder Rheumatologen über eine geplante Ernährungsumstellung. Sie kann nach heutigem Wissen eine medikamentöse Therapie ergänzen, aber nicht ersetzen». Nein, das ist dummes Zeug. Die Medikamente verhindern eine Heilung des Körpers und somit der Krankheit!

Bei Ärzten fehlt in der Regel das Wissen über Ernährung. Also lassen Sie sich nicht von pharmagesteuerten Ligen und -Internetseiten beirren. Alle namhaften Pharmaunternehmen sponsern die Rheumaliga.

.

Über 90 Prozent der Bevölkerung leidet (im alter) an Entzündungen | Autoimmunerkrankungen, von denen die Schulmedizin bis heute behauptet, dass sie unheilbar seien. Kleinere Irritationen wie Hautausschläge und eine laufende Nase werden ignoriert, während chronische und belastende Krankheiten wie Morbus Crohn, rheumatische Arthritis usw. mit einem Cocktail aus toxischen (giftigen) Verfahren behandelt werden, die die zugrunde liegende Ursache nicht bekämpfen, sondern den Körper und vor allem das Immunsystem stark schwächen. Eine Autoimmunerkrankung können Sie – Ihr Körper – nur natürlich heilen. Autoimmunerkrankung ist ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache eine überschiessende Reaktion des Immunsystems gegen körpereigenes Gewebe ist. Irrtümlicherweise erkennt das Immunsystem körpereigenes Gewebe als zu bekämpfenden Fremdkörper. Dadurch kommt es zu schweren Entzündungsreaktionen, die zu Schäden an den betroffenen Organen, Gelenken und anderen Körperstellen führen.

.

Dafür gibt es klare Gründe.

Die Lösung liegt auf der Hand: Stellen Sie die Entzündungsquelle ab und lassen Sie Ihren Darm heilen. Leber und Nieren erholen sich. Alles weitere, was auch noch zur Stärkung des Immunsystem dient, erfahren Sie in unserer Sprechstunde oder Online-eMail-Beratung. Kommen Sie frühzeitig, nicht erst wenn Sie Ihren Körper total ruiniert haben. Die Schulmedizin sucht nicht lange nach Gründen, nach der Quelle dieser Krankheit. Sie will das Problem damit lösen, dass Medikamente das Immunsystem «aushebeln» und schwächen soll. Eine hochriskante Methode, die nur sehr geringe Chancen ( 1 – 2 % Erfolgsrate) hat, die Krankheit zu stoppen oder sogar zu heilen. Das führt erst recht zum grossen unüberblickbaren Dilemma: Der ganze Körper wird schwächer und schwächer. Kleinste Erkältungen können zum grossen Problem werden. Nebenwirkungen tauchen auf und der gesamte Organismus wird stark belastet. Bei keiner erfolgreichen Behandlung ist das Risiko an Krebs zu erkranken, auch in Zusammenhang mit den Medikamenten, sehr, sehr hoch. Ebenfalls ist das Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden hoch! Sie können eine Autoimmunerkrankung, eine Entzündung, auch nicht wegschneiden lassen. Das gesundheitliche Problem muss an der Wurzel des Übels, an der Quelle, angepackt werden. Wir zeigen Ihnen, was Sie sofort tun können, damit Ihr Immunsystem wieder korrekt funkionieren kann, stark wird und es Ihnen wieder gut geht.

.

Autoimmun-Erkrankung und betroffenes Gewebe

.

Mit einer kompetenten Online-eMail-Beratung können wir Ihnen eine Sofort-Hilfe anbieten, inkl. Nachbetreuung.
Lesen Sie hier weiter…

.

Seit Jahren versuchen sich Leute mit Online-Kongressen selbständig zu machen. So auch im Gesundheitswesen.

Was sind das für Leute? Oft jüngere Menschen, die zum Teil irgendwo auf der Welt leben und so eine Existenz aufbauen wollen. In diesen Online-Kongressen werden kostenlos kürzere oder längere Interviews mit einschlägigen Fachleuten, für die das beste Werbung sein soll, gezeigt. Kostenlos für ein paar Tage. Wer danach noch Zugriff auf die Interviews haben möchte, muss zahlen. So weit so gut. Jeder muss ja leben.

So wurde kürzlich ein Autoimmun-Kongress durchgeführt.

Was taugt dieser oder andere Gesundheits-Online-Kongresse überhaupt?

Meistens sind die Fachleute, Fachleute – Ärzte, Therapeuten und Ernährungsberater – mit wenig Wissen und wenig Erfahrung. Auch wenn sie schreiben, dass Sie schon 10’000ende geheilt haben. Hohoho, wer’s glaubt. Es ist unglaublich, wie umständlich und kompliziert diese Fachleute an doch einfachste gesundheitliche Probleme herangehen.

Noch vor hundert Jahren reisten Medizinstudenten oft hunderte Kilometer um einen Krebskranken sehen zu können. Heute erkranken Kinder in immer jüngeren Jahren an Krebs! So war es auch mit Autoimmunerkrankungen, einer Vorstufe von Krebs. Über Ursachen wird nie aufgeklärt oder falsch. Über klare Lösungen auch nicht. Es wird sogar eine komplett falsche Ernährungform empfohlen und wichtige Details komplett vergessen.

Über Wochen müssen Betroffene Lebensführungs- und Ernährungsprotokolle penibelst einhalten, umsetzen und aufschreiben.

Die Inhalte dieses Autoimmun Kongress bringt keine Heilung von Autoimmunerkrankungen. Den Suchenden fehlt weiterhin das Wissen, um endlich schmerzfrei und gesund zu werden.

Bedenken Sie, alles was kostenlos zu finden ist, taugt nichts. Alles was zu kompliziert ist, taugt nichts. Warum müssen Fachleute, die Erfolg haben, an Online-Kongressen teilnehmen? Warum sollen sie kostenlos helfen? Sind das alles Gutmenschen? – Da stimmt doch was nicht – oder?

.