Alzheimertag: 21. September

Zum Welt-Alzheimer-Tag finden zahlreiche Veranstaltungen statt
Rund 1,5 Millionen Menschen in Deutschland (in der Schweiz rund 150’000) leiden an Demenz, die meisten von ihnen haben Alzheimer. Am Welt-Alzheimer-Tag am 21. September werden zahlreiche Veranstaltungen stattfinden die über das Thema aufklären, aber nur unklar. Die Ursachen werden nicht aufgedeckt, sondern immer noch erklärt, dass man nichts weiss und weiterforschen müsse

Der Welt-Alzheimer-Tag soll dazu beitragen, auf die Erkrankung aufmerksam zu machen. Das muss man nicht. Die Krankheit ist bekannt. Sogar die Ursachen sind bekannt. Doch eben, das wird verschwiegen. Nur so kann big Pharma weiterforschen und Medikamente verkaufen, die nichts bewirken, sondern Alzheimer noch fördert.

Der Welt-Alzheimer-Tag 2015 steht unter dem Motto: „Demenz – Vergiss mich nicht“. So ein Blödsinn. Warum werden gesunde und erkrankte Menschen für blöd verkauft?

In unserr Sprechstunde klären wir auf. Natürlich wollen nicht alle die Wahrheit hören und schon gar nichts ändern. Sie hätten viel lieber eine Pille oder eine Spritze, die Alzheimer auflöst. Doch das gibt es nicht und wird es auch nie geben!

Die Interessenten, die etwas ändern, Alzheimer vorbeugen oder im frühen Stadium heilen möchten, melden sich bei uns… Bitte nur diese!

Besuchen Sie unsere Spezialseite…