Ärzteaussagen über Medizin

Einfach mal sich ein bisschen Zeit nehmen und lesen:

„Der Wert der Medizin besteht, in ein paar Worten ausgedrückt, vorzüglich darin, dass die zivilisierten Nationen weit mehr von den Ärzten, als von den Krankheiten zu leiden haben.“ (Dr. med. von Wedekind, ‚Über den Wert der Heilkunde‘)

„Keine Wissenschaft ist so voller Trugschlüsse, Irrtümer, Träume und Lügen als gerade die Medizin.“ (Prof. Dr. med. Herm. Eberhard Richter)

„Wir haben die Krankheiten nicht nur vermehrt, sondern sie sogar tödlicher gemacht. (Dr. med. Rusch)

„Die Medizinheilkunde ist mit all ihren von Alters her überkommenen Arzeneien nur eine grossartige Pfuscherei.“ (Dr. med. Oesterlen)

„In vielen Fällen der ärztlichen Behandlung kann man behaupten, dass nachfolgende chronische Krankheiten nur durch die Schuld der Ärzte hervorgebracht werden.“ (Dr. med. Kieser, ‚System der Medizin‘)

Noch mehr Aussagen, auch zum Thema impfen, finden Sie hier:

https://archive.org/details/ImpfkritikderImpfspiegel1880

Im letzten Newsletter haben wir geschrieben:

  • Schmerzmittel fördern Schmerzen.
  • Medikamente gegen Entzündungen fördern Entzündungen.
  • Chemotherapie gegen Krebs fördert Leukämie und anderen Krebs.
  • Hormone gegen Endometriose und gegen Krebs fördern Endometriose und Krebs, sowie Hirnschlag.
  • Immunsuppressivas fördern Autoimmunerkrankungen, Leukämie und anderen Krebs.
  • Psychopharmaka treibt die Leute in den Suizid.
  • Antibiotika ruiniert die Darmflora, den Darm und das Immunsystem für Jahre.
  • Blutdrucksenker helfen nicht gegen Herzinfarkt oder Schlaganfall.
  • Blutverdünner auch nicht und der
  • Cholestrinsenker haben keinen Nutzen
  • Diabetesmedikamente fördern Blutzuckerwerte
  • Parkinsonmedikamente fördern das Zittern
  • usw. usf.

Trotzdem rennen alle zum Arzt und wollen Medikamente. Verstehen Sie das?