Sonntag, März 25th, 2018

now browsing by day

 

Was ist von Gesundheitsbüchern zu halten? Taugen die was?

Fast monatlich erscheinen neue Bücher rund um das Thema Gesundheit.

Einige Bücher, die in den letzten Monaten auf den Markt gekommen sind:

  • Die Arthrose Lüge
  • Hanf heilt
  • Haarausfall ist heilbar
  • Tinnitus natürlich heilen
  • Gelenkschmerzen
  • Schmerzfrei leben
  • 9 Wege in ein krebsfreies Leben
  • Die Wahrheit über Krebs
  • X Bücher über gesundes Kokosöl
  • Ein Lob der Magensäure
  • Esst Weizen und Milchprodukte, essen ohne Angst
  • Sehkraftverlust jetzt stoppen
  • Alzheimer heilen
  • Gesunde Fette
  • Ketontherapie
  • DMSO. Das Heilmittel der Natur
  • Vitamin D3 hochdosiert
  • Mehrere Bücher über Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente
  • usw.

Unser Fazit über diese Bücher, die wir grösstenteils gelesen haben: Viele enthalten gute Informationen, jedoch kaum 1 zu 1 umsetzbar oder die Bücher sind nicht vollständig. Es fehlt Klartext, was man unbedingt tun sollte und was nicht mehr. Einige dienen nur als Verkaufsförderung für weitere Produkte, die man kaufen sollte und sind unvollständig.

Unsere Klienten kommen immer mal wieder mit Informationen aus Büchern und meinen, es hat bei ihnen nicht geholfen. Einige Bücher sind sogar gefährlich, wenn z.B. Öle empfohlen werden, die unsere Blutgefässe verstopfen dafür unsere Gelenke schmieren sollen, was gar nicht möglich ist.

Bei der Ernährung wird so viel Mist geschrieben, dass man eigentlich gar keine Bücher in diese Richtung mehr lesen sollte.

Tipp: Wenn Sie Gesundheitsbücher lesen, denken Sie immer mit. Egal, ob das Buch als Bestseller beworben wird oder nicht. Nicht alle, die in eine Richtung springen haben recht. Viele irren sich und sehen den Irrtum erst zu spät ein.